Kopieren/Einfügen des Auswahlrahmenbereichs aus dem Projektfenster

Sie können den Markierungsrahmen zum Kopieren und Einfügen eines Bereichs des 3D-Fensters, eines Schnitt/Ansicht/IA- oder 3D-Dokument-Fensters oder eines Modellabbildungsfensters verwenden.

1.Generieren Sie die gewünschte Darstellung.

2.Verwenden Sie den Markierungsrahmen zum Auswählen des zu kopierenden Bereichs (wenn Sie eine Auswahl im 3D-Fenster vornehmen, vergewissern Sie sich, dass die 2D-Markierungspolygonoption aktiv ist).

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/02-interaction/Marquee2D.png 

3.Wählen Sie Bearbeiten > Kopieren.

Wenn Sie etwas aus dem OpenGL-3D-Fenster kopieren, werden alle Elemente als Bild im Pixelformat eingefügt.

Wenn Sie etwas aus dem mit der Vektoriellen Engine generierten 3D-Fenster kopieren, wird im Verlauf der Kopieroperation ein Dialogfenster angezeigt, das Ihnen Optionen zur Auswahl stellt, wie das Bild auf dem Bildschirm angezeigt werden soll.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/02-interaction/Copy3DOptions.png 

Weitere Informationen finden Sie unter Kopieren aus 3D.

Anmerkung: Wenn Sie Konstruktionselemente kopieren und einfügen, werden diese als 2D-Elemente (Punkt, Linien und Schraffuren) platziert.

Sie werden vielleicht feststellen, dass die aus dem Modell erzeugten “zerlegten” 2D-Elemente häufig überflüssige Elemente enthalten (zusätzliche Liniensegmente, überlappende oder überflüssige Schraffuren), die die Bearbeitung erschweren. Verwenden Sie zum einfacheren Bearbeiten die Funktionen Linien– und Schraffuren-Vereinigung mit ausgewählten Elementen im Fenster.

Weitere Informationen finden Sie unter Vereinigen von Linien und Schraffuren in Zeichnungsfenstern.

4.Wechseln Sie zum Grundriss und wählen Sie Bearbeiten > Einfügen aus.

Anmerkung: Sie können Elemente in andere 2D-Modellfenster einfügen, aber diese werden sich wie reine 2D-Zeichnungselemente verhalten, nicht wie Modellelemente.

5.Positionieren Sie die Abbildung in Ihrem Grundriss mithilfe des Dreizack-Cursors.

6.Klicken Sie außerhalb des Auswahlrechtecks, um die Operation abzuschließen.

Ansichten werden als 2D-Elemente in voller Größe in den Grundriss eingefügt.

Bereiche der Modell-Bilder werden als Bildschirmfotos (Screenshots) eingefügt.