Gebäudeenergie-Modellansicht (BEM)

Die Energiemodell-Überprüfung der Funktion Energiebewertung funktioniert nur mit sichtbaren Elementen, daher muss ein ARCHICAD Ausschnitt eigens für das Energiemodell definiert werden. Verwenden Sie die Ebenen-Sichtbarkeit, um die gewünschte Darstellung zu erreichen. Stellen Sie sicher, dass die Räume sichtbar sind.

Anmerkung: Das Markierungs-Polygon filtert keine Gebäudeelemente für die Energiemodell-Überprüfung.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/06-1-energy-evaluation/BIM_with_zones_view.png 

Der Ausschnitt für das Gebäudeenergiemodell muss alle Teile des Gebäudes zeigen, die in der Energiebewertung berücksichtigt werden sollen (innenliegende Raumflächen, Elemente der Gebäudehülle, innenliegende Strukturen mit signifikant thermisch wirksamer Masse, Geländefreifläche), und keine der nicht benötigten Teile (Möbel, andere Raumflächen als die der klimatisierten Räume des Gebäudes und auch keine separaten, parallel verlaufende ARCHICAD-Elemente, die mehrschichtige Bauteile nachbilden).