Fachwerk im Grundriss erstellen

Beginnen Sie unter Verwendung der Werkzeuge Linie und Bogen/Kreis mit dem Zeichnen der Rahmenstruktur des Fachwerks im Grundrissfenster. Verwenden Sie unterschiedliche Stiftfarben für die einzelnen Teile des Fachwerks (siehe unten). Die Stiftstärken wurden der Deutlichkeit wegen verstärkt dargestellt.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/2DTrusses.png 

Wenn Sie mit Ihrem Entwurf zufrieden sind, wählen Sie die Linien aus, welche das Fachwerk darstellen und rufen Sie den Befehl Fachwerk erstellen im Menü TrussMaker auf (Planung > Planung Extras).

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/TMcommands.png     //helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/TrussSelected.png

Verwenden Sie die TrussMaker-Einstellungen zum Auswählen einer Form und zum Definieren von Optionen zum Erstellen des Fachwerks.

Siehe TrussMaker Einstellungen.

Wenn Sie mit der benutzerspezifischen Anpassung Ihres Fachwerks fertig sind, klicken Sie auf Sichern unten rechts im Dialogfenster. Sie werden dann dazu aufgefordert, den Namen des neuen Fachwerkelementes einzugeben und es in Ihrer eingebetteten Bibliothek abzulegen.

Das neue Fachwerk erscheint im Grundriss auf der Grundlinie der Kontur. Gehen Sie zum 3D-Fenster, um es räumlich anzuzeigen und ziehen Sie es auf die endgültige Position.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/TMTruss2D.png     //helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/TMTruss3D.png