2D Symbole als Bibliothekselemente sichern

Wenn Sie feststellen, dass Sie ein 2D-Muster in einem Projekt mehrfach platzieren müssen, können Sie ein 2D-Symbol erstellen und als Objekt sichern.

1.Zeichnen Sie das gewünschte 2D-Symbol im Projekt mit 2D-Werkzeugen (Linie, Text, Schraffur usw.).

2.Setzen Sie an jeder Position Fixpunkte, an der der Cursor später das Objekt fangen können soll.

3.Aktivieren Sie die gewünschten Zeichnungselemente.

4.Wählen Sie Ablage > Bibliotheken und Objekte > Auswahl sichern als…, und wählen Sie Objekt.

5.Geben Sie in dem daraufhin angezeigten Dialogfenster Objekt sichern einen Namen ein und wählen Sie den gewünschten Speicherort aus:

zur eingebetteten Bibliothek (Standardauswahl. Es wird empfohlen, individuell angepasste, projektspezifische Objekte in der eingebetteten Bibliothek zu sichern.)

Suchen nach einer verknüpften Bibliothek

zu einer dem Projekt hinzugefügten BIM-Server-Bibliothek

Anmerkung: Sie müssen in Teamwork den BIM-Server-Bibliotheksordner reservieren, bevor Sie etwas darin sichern.

Klicken Sie ggf. auf Neuer Ordner, um in dem ausgewählten Bibliotheksordner einen neuen Ordner zu erstellen.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/SaveObjectEmbedded.png 

6.Platzieren Sie das Objekt mit dem Objektwerkzeug. Beachten Sie, dass das erstellte Objekt gestreckt werden kann, doch durch das Strecken verzerrt wird, da es ohne parametrische Scripts erstellt wurde.

Informationen zum Bearbeiten des resultierenden GDL-Bibliothekselementes finden Sie in Eigene Bibliothekselemente und Komponenten bearbeiten.