Parametrische Objekte

Wenn Sie ein Objekt platzieren (im Gegensatz zu anderen Elementen in ARCHICAD), platzieren Sie einen Verweis auf eine externe Datei, die sich in einer Objektbibliothek befindet. ARCHICAD enthält eine Standardobjektbibliothek mit Hunderten von vorkonfigurierten, bearbeitbaren Objekten (auch bekannt als GDL-Objekte oder Bibliothekselemente). Sie werden meist ARCHICAD-Werkzeuge verwenden, um Objekte aus diesen Standardbibliotheken zu platzieren.

Die Objekte sind parametrisch. Dies bedeutet, dass Sie die platzierten Elemente über das Dialogfenster Objekteinstellungen oder mit Hilfe der über die Objektwerkzeuge zugänglichen Dialogfenster frei konfigurieren können, ohne dass die Quelldatei des Objektes dabei modifiziert wird.

Siehe Bibliothekselement-Einstellungen und Objekt-Einstellungen.

Themen in diesem Abschnitt:

Über Parametrische Objekte

Objekte zur Verwendung in ARCHICAD

BIMcomponents.com

Nach Bibliothekselementen suchen

Platzieren eines Objektes

2D- und 3D-Darstellung von Objekten

Auswahl eines platzierten Objekts

Längenänderung bei Objekten

Parametertransfer zwischen Objekten

Grafische Bearbeitung mit bearbeitbaren Fixpunkten

Über GDL-Objekt Subtypen

Erstellen eines Tekturblattobjekts

Eigene Bibliothekselemente und Komponenten erstellen

Öffnen und Bearbeiten von Bibliothekselementen

Scripting von individuellen Objekten

Weitere Ressourcen beim Erstellen von GDL Objekten

Unterthemen

BIMcomponents.com

BIM Komponenten unter BIMcomponents.com, ist eine öffentliche Website, die GDL Objekte enthält. Jeder kann auf dieses Portal ...

Über GDL-Objekt Subtypen

Alle GDL-Objekte haben einen Subtype. Subtypen sind in einer einfachen Baumstruktur angeordnet, die im Allgemeinen der IFC-Objektstruktur ...