Fassadenprofile

Über Fassadenprofile

Neue Profile zur Fassade hinzufügen

Zellenmuster in einer Fassade kopieren

Fassaden-Profilverschneidungen

Erstellen eines gemeinsamen Profils für angrenzende Fassaden

Über Fassadenprofile

Profile werden mit dem Raster zusammen platziert, wenn Sie die Fassade erstellen. Wenn Sie eine Rasterlinie bewegen oder löschen, bewegen oder löschen Sie das Profil. Im Fassaden-Bearbeitungsmodus können Sie zusätzliche, vom Raster unabhängige Profile platzieren.

In einer Fassade mit mehreren Segmenten wird immer ein Profil an der Stelle platziert, an der zwei Segmente verbunden werden. Dieses Profil kann nicht gelöscht werden.

Sie können für jede Fassade drei Klassen von Profilen definieren: Randprofile, Pfosten und Riegel.

Siehe Fassaden-Einstellungen: System: Element-Platzierung.

Siehe Fassade: Profile (Rand-Profil, Pfosten, Riegel).

Randprofile werden mit der Fassadenbegrenzung platziert.

Pfosten und Riegel werden zusammen mit den “Spalten” oder “Zeilen” der Rasterlinien platziert.

Siehe Fassaden-Einstellungen: System: Element-Platzierung.

In diesem Bild sind die Randprofile beispielsweise rot, die Profile in der Klasse Pfosten (die mit den Rasterspalten zusammenfallen) sind blau und die Profile in der Klasse Riegel (die mit den Rasterzeilen zusammenfallen) sind grün.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/FrameClasses.png 

Die Profile jeder Klasse sind mit den Einstellungen jeder Klasse, wie in den Fassadeneinstellungen definiert, verknüpft.

Siehe Fassade: Profile (Rand-Profil, Pfosten, Riegel).

Wenn ein Profil im Bearbeitungsmodus ausgewählt wird, können Sie

die Profilauswahl-Einstellungen öffnen und verändern

das Profil verschieben, spiegeln, drehen oder multiplizieren

das Profil löschen

Anmerkung: Ein Profil zu löschen ist nur dann möglich, wenn die zwei Paneele auf beiden Seiten des Profils auf der gleichen Ebene liegen. Falls die Paneele nicht auf der selben Ebene liegen, müssen Sie zuerst die zwischen ihnen verlaufende Rasterlinie löschen. Bei einer nicht ebenen Fassadenoberfläche wird durch das Löschen der Rasterlinie die Fassadengeometrie verändert, sodass die Paneele danach in der gleichen Ebene liegen. Das Profil wird zusammen mit der Rasterlinie gelöscht.

Siehe auch Mehrfachauswahl von Profilen und Paneelen.

Neue Profile zur Fassade hinzufügen

Ein neu eingefügtes Profil kann zwar vom Raster unabhängig sein, aber es muss so platziert werden, dass seine Endpunkte mit bestehenden Profilen zusammenfallen.

1.Um einen zusätzliches Profil hinzuzufügen, rufen Sie den Fassaden-Bearbeitungsmodus auf.

2.Aktivieren Sie das Profil-Werkzeug.

3.Definieren Sie in diesem Infofenster den Profiltyp und die Profilklasse, deren Parameter verwendet werden sollen (z. B. Riegel).

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/AddFrame1.png 

Um individuelle Parameter einzustellen, öffnen Sie die Seite der Profileinstellungen und passen Sie die Parameter nach Bedarf an. Das Infofenster zeigt dann an, dass Sie ein Eigenes Profil verwenden.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/AddFrame2.png 

4.Zeichnen Sie ein neues Profil in der Fassade.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/DrawFrame1.png     //helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/DrawFrame2.png

Wenn Sie das Profil auf einer Rasterlinie zeichnen, wird es mit der Rasterlinie verknüpft. Wenn Sie das Raster bewegen, bewegt sich auch das Profil.

Wenn Sie ein neues Profil zeichnen, das eine bestehende Rasterlinie kreuzt, wird das Profil automatisch an der Stelle unterteilt, an der es die Linie kreuzt.

Zellenmuster in einer Fassade kopieren

So kopieren Sie das Profilmuster einer Zelle im Raster in eine andere Zelle:

1.Vergewissern Sie sich zunächst, dass Sie sich im Fassaden-Bearbeitungsmodus befinden und die Profile sichtbar sind.

2.Verwenden Sie den Befehl Planung > Fassade > Zellenmuster kopieren.

3.Klicken Sie in die Zelle, deren Profilmuster kopiert werden soll.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/CopyCell1.png 

4.Klicken Sie in die Zelle, in die das Profilmuster kopiert werden soll. Das Profilmuster wird dupliziert.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/CopyCell2.png 

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/CopyCellFinal.png 

Fassaden-Profilverschneidungen

Wenn zwei Profile in einer Fassade aufeinander treffen, wird das Profil mit der höheren Verschneidungs-Priorität das andere schneiden.

Anmerkung: Obwohl einem Fassaden-Profil ein Baustoff zugewiesen ist, wird die Verschneidungs-Priorität des Baustoffs in diesem Fall ignoriert.

Profilprioritäten sind für jede Profilklasse in den Fassadeneinstellungen vordefiniert.

Randprofil: Priorität 15

Pfosten: Priorität 10

Riegel: Priorität 5

Diese Werte können auf der Ebene der Profilklassen nicht bearbeitet werden. Der Regler zeigt die Verschneidungsprioritäten der integrierten Profile an (von links nach rechts: Riegel – 5; Pfosten – 10; Randprofil – 15).

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/FrameIntersect2.png 

Sie können jedoch die Verschneidungspriorität jedes beliebigen Profils ändern. Aktivieren Sie das Profil aus, dessen Verschneidungspriorität Sie ändern wollen, im Fassadenbearbeitungs-Modus. Gehen Sie in die Profilauswahl-Einstellungen und stellen Sie den Regler auf den gewünschten Wert ein. Das Ändern der Priorität des Profils erzeugt – wie beim Ändern anderer Profilparameter – ein individuelles Profil.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/FrameIntersect1.png 

Erstellen eines gemeinsamen Profils für angrenzende Fassaden

Wenn die Profile zweier angrenzender Fassaden zusammenfallen und sich überschneiden, verwenden Sie diesen Befehl, um die Überschneidung zu bereinigen. (Eines der beiden überlappenden Profile wird in einen Eck-Profil umgeformt und das andere in ein unsichtbares Profil.)

Wählen Sie beide Fassaden aus und verwenden Sie Planung > Fassade > Verbindungsprofil erstellen.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/CreateCommon1.png 

Wählen Sie in dem angezeigten Dialogfenster die bevorzugte Ausrichtung für das allgemeine Profil (mit Gehrung oder parallel zu einem vorhandenen Profil) aus.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/CreateCommonFrame.png 

Ergebnisse anzeigen:

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/SplitCW8.png