Fassaden-Bearbeitungsmodus

Über den Fassaden-Bearbeitungsmodus

Palette des Bearbeitungsmodus

Mehrfachauswahl von Profilen und Paneelen

Über den Fassaden-Bearbeitungsmodus

Eine Fassaden ist immer durch die Fassaden-Systemeinstellungen definiert. Sie können jedoch den Bearbeitungsmodus und seine bauteilspezifischen Werkzeuge zum Aufrufen und Ändern der einzelnen Teile einer ausgewählten Fassade oder zum Hinzufügen neuer individueller Bestandteile verwenden. Sie nutzen hierzu die gleichen Eingabe-, Auswahl- und Bearbeitungsmethoden wie bei der normalen Arbeit mit ARCHICAD.

Im Bearbeitungsmodus hat jedes Bestandteil (Schema, Profil, Paneel, Zubehör, Halterung) sein eigenes Einstellungs-Dialogfenster und sein eigenes Werkzeug, die es Ihnen erlauben, die Einstellungen zu ändern und neue Elemente in dieser Fassade zu platzieren. (Sie können keine neue Fassade im Bearbeitungsmodus erstellen.)

Sobald Sie die Parameter eines ausgewählten Fassadenteils im Bearbeitungsmodus ändern, ist dieses Element nicht mehr an die Fassaden-Systemeinstellungen gebunden. Es handelt sich dann um ein individuelles Bestandteil, dessen Parameter in seinem Dialogfenster Werkzeug-Einstellungen (z. B. Schema-, Profil-, Paneel-, Halterung- und Zubehör-Einstellungen) lokal definiert sind. Eigene Parameter können nur im Modus Bearbeiten eingestellt werden.

Rufen Sie den Bearbeitungsmodus aus Grundriss, Ansicht, Schnitt oder 3D-Fenster auf. Sie können im Bearbeitungsmodus bleiben, auch wenn Sie zwischen verschiedenen Fenstern wechseln.

Fassaden-Bearbeitungsmodus aufrufen/beenden

Bearbeitungsmodus aufrufen

Zum Aufrufen des Bearbeitungsmodus wählen Sie eine einzige Fassade aus und führen Sie eine der folgenden Aktionen durch:

1.Klicken Sie auf die angezeigte Schaltfläche Bearbeiten.

2.Verwenden Sie Planung > Fassade > System-Bearbeitungsmodus aufrufen.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/Edit.png 

Anmerkung: Dies funktioniert nur, wenn Sie eine einzelne Fassade ausgewählt haben.

Bearbeitungsmodus beenden

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

Klicken Sie in der angezeigten Fassaden-Palette auf Bearbeitungsmodus beenden.

Verwenden Sie Planung > Fassade > System-Bearbeitungsmodus beenden.

Palette des Bearbeitungsmodus

Sobald Sie sich im Fassaden-Bearbeitungsmodus befinden, wird der reguläre ARCHICAD-Werkzeugkasten durch den speziellen Fassaden-Werkzeugkasten und die Bearbeitungsmoduspalette ersetzt.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/LeaveEditMode.png 

Elemente im Bearbeitungsmodus ein-/ausblenden

Um die Bearbeitung zu vereinfachen, können Sie die Palette nutzen und die Fassadenelemente nach Bedarf sogar während des Bearbeitungsprozesses, ein- oder ausblenden: Klicken Sie auf die Augensymbole, um diese zu öffnen bzw. zu schließen.

Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf eine der Komponenten (z. B. “Schema”) klicken, so wird nur diese Komponente angezeigt und die übrigen werden ausgeblendet.

Anmerkung: Die Palette des Bearbeitungsmodus ist eine reine Darstellungssteuerung. Sie hat keine Auswirkungen auf die Konstruktion oder die Ausgabe des Fassadenelements.

Umfeld anzeigen/verbergen

Der Begriff “Umfeld” bezieht sich in dieser Palette auf den Rest des Gebäudemodells, den Sie nach Bedarf zur Erleichterung der Bearbeitung ein- oder ausblenden können. Die zum Umfeld gehörenden Modellelemente werden zwar mittels der Vorauswahl-Informationen identifiziert, können aber im Fassaden-Bearbeitungsmodus nicht bearbeitet werden.

Anmerkung: Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die Kanten dieser Modellelemente im Umfeld zu erkennen, versuchen Sie das Kästchen Konturen anzeigen unter Ansicht > 3D-Darstellungsmodus > 3D-Stile einzuschalten.

Fassadensystem-Einstellungen bearbeiten

Um die Einstellungen der Fassade auf Systemebene zu bearbeiten, ohne den Bearbeitungsmodus zu verlassen, klicken Sie auf den Befehl Fassaden-Einstellungen unten in der Palette.

Fassadenbestandteile im Bearbeitungsmodus auswählen

Verwenden Sie die Auswahlwerkzeuge zum Auswählen von beliebigen Teilen der Fassade. Zum Auswählen aller Bestandteile einer bestimmten Kategorie aktivieren Sie das entsprechende Werkzeug und drücken Sie Strg+A bzw. Cmd+A.

Wenn Sie beispielsweise das Schema auswählen wollen, aktivieren Sie das Schema-Werkzeug und klicken Sie auf Strg+A/Cmd+A: Alle Teile des Schemas (Rasterlinien, Begrenzung und Referenzlinie) werden jetzt ausgewählt. Wenn Sie zusätzlich die Profile und Paneele ausblenden (durch Anklicken der Augensymbole in der Palette des Bearbeitungsmodus), kann das Schema sehr einfach bearbeitet werden.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/SchemeSelected.png 

Anmerkung: Im Fassaden-Bearbeitungsmodus können Sie mit dem Markierungsrahmen den Bereich der Funktion Suchen & aktivieren eingrenzen, um bestimmte Fassadenteile innerhalb oder außerhalb des Markierungsrahmens zu finden.

Mehrfachauswahl von Profilen und Paneelen

Wenn Sie mit dem Pfeilwerkzeug auf ein einzelnes Profil oder ein Paneel einer Fassade im Bearbeitungsmodus zeigen, erscheint ein “Griff” mit Symbolen zum Auswählen von mehreren Profilen oder Paneelen.

Wenn ein Profil ausgewählt ist, hat der Griff zwei Optionen für eine schnelle zusätzliche Auswahl:

Auswählen aller Profile entlang der Rasterlinie, die unter dem ausgewählten Profil liegt.

Auswählen aller Profile, die parallel zu dem ausgewählten Profilsegment liegen.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/FrameGrip2.png     //helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/FrameGrip3.png

Bei der Auswahl eines Paneels ermöglicht der Griff die Auswahl aller Paneele entlang der Zeilen oder Spalten.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/PanelGrips.png     //helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/PanelGrips2.png