Erstellen einer gebogenen Fassade auf dem Grundriss

Das folgende Gebäude besitzt eine Decke mit einer gebogenen Kante.

Um eine gebogene Fassade zur südlichen Seite hinzuzufügen, folgen Sie diesen Schritten:

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/CW_CurveSlab.png 

1.Aktivieren Sie das Fassaden-Werkzeug, und wählen Sie die Geometriemethode Drei Punkte im Infofenster aus.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/CW2Tool.png 

2.Klicken Sie auf die drei Punkte, um den Referenzbogen der Fassade festzulegen.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/CW2_2.png 

3.Klicken Sie ein viertes Mal, um den Winkel zu definieren, der durch die beiden Enden der Wand und den Mittelpunkt des Zylinders gebildet wird.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/CW2_3.png 

4.Klicken Sie mit dem Sonnen-Cursor, um die “Außenseite” der Fassade festzulegen.

5.Geben Sie in dem daraufhin angezeigten Dialogfenster Fassade platzieren die Höhe der Fassade ein. Geben Sie hier den Wert 6,20 m ein.

Für eine gebogene Fassade können Sie keine Neigung einstellen; sie wird immer vertikal sein.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/PlaceCWNoAngle.png 

Anmerkung: Die drei Symbole im Bereich Positionierung des Dialogfensters Fassade platzieren bieten Ihnen drei verschiedene Methoden zur Definition der Höhe der Fassade.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Fassade platzieren: im Grundriss und 3D-Fenster.

6.Klicken Sie anschließend auf Platzieren, um das Dialogfenster zu schließen. Die Fassade wird platziert.

Sehen Sie sich nun das Ergebnis im 3D-Fenster an.