Trimmkörper verschmelzen

Angenommen, Sie beginnen mit dem folgenden 2-Schalen-Konzept und führen anschließend eine Wand hindurch.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/TrimRemain1.png     //helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/TrimRemain2.png

Sie wollen die Wand so trimmen, dass sie sich nicht über die Schalen hinaus erstreckt. Die Schalen selbst sollen jedoch intakt bleiben.

Die Lösung ist die Kombination der beiden Trimm-Körper der beiden Schalen, ohne die Schalen selbst zu trimmen. Anschließend verwenden Sie den kombinierten Trimm-Körper zum Trimmen der Wand in einem einzigen Arbeitsschritt.

1.Wählen Sie beide Schalen aus.

2.Wählen Sie im Kontextmenü Verbinden > Elemente verschmelzen (oder Planung > Verbinden > Elemente verschmelzen).

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/TrimRemain5.png 

Sie haben die Trimm-Körper der Schalen kombiniert, ohne irgendwelche Teile der Schalen selbst wegzutrimmen.

Durch die Verwendung dieses kombinierten und doch intakten Schalenkomplexes als Trimm-Element können Sie ein automatisches Trimmen an der Wand durchführen:

1.Wählen Sie die Wand und die Schalen zusammen aus.

2.Wählen Sie im Kontextmenü Verbinden > Elemente mit Dach/Schale trimmen.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/TrimRemain10.png 

3.Klicken Sie in dem daraufhin angezeigten Dialogfenster auf Trimmen.

4.Sehen Sie sich das Ergebnis in 3D an.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/TrimRemain12.png 

Unterthemen