Holmpodest

Diese Einstellungen sind verfügbar, wenn Sie einen Holm als Tragstruktur für ein Podest auswählen.

Siehe Struktur auswählen.

Wählen Sie eine Podest-Tragstruktur aus; diese kann ein Holm oder ein Rahmenprofil sein. Profilierte Podest-Komponenten sind ebenfalls verfügbar.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/LandingBeamChoose.png 

Stellen Sie im Paneel unten die Parameter der gewählten Struktur ein.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/LandingBeamSettings.png 

Primäre und sekundäre Podest-Träger

Primäre Podest-Träger werden automatisch mit den Treppenlauf-Holmen verbunden gemäß der Definition in den Einstellungen des Treppenlaufs.

Siehe Treppenauflager und -verbindungen.

Sekundäre (zusätzliche) Podest-Träger können parallel zu den Seiten des Podestes hinzugefügt werden. Sekundäre Träger werden nicht automatisch mit den Treppenholmen verbunden.

Weitere Informationen finden Sie unter Sekundäre Träger hinzufügen/bearbeiten.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/SecondaryEx1.png   //helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/SecondaryEx2.png

Podeste mit primären und sekundären Trägern

Der Primäre Träger folgt im Allgemeinen der Treppen-Mittellinie, aber Sie können auch einen anderen Trägerpfad auswählen (verwenden Sie hierzu die Registerseite Primäre Träger – Stil und Abmessungen):

Primäre Trägerposition

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/LandingBeamCenterline.png 

Mittellinie folgen

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/LeadTrail.png 

Vom vorderen/hinteren Ende bis zur Kante

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/FollowCenterline.png 

Mittellinie folgen – Bis Kante erweitern

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/CenterlineBeam2.png 

Mittellinie folgen – Bis Kante erweitern

Podestrahmen (Primärer Träger)

Sie können einen Rahmen als Tragkonstruktion von Treppenpodesten auswählen. Wie andere primäre Träger wird der Podestrahmen automatisch mit dem Treppenholm verbunden gemäß der Definition in den Einstellungen des Treppenlaufs.

Siehe Treppenauflager und -verbindungen.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/LandingFrameChoose.png 

Verwenden Sie die dazugehörigen Einstellungen zum Konfigurieren des ausgewählten Podestrahmens:

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/LandingFrameSettings.png 

Standardmäßig folgt der Podestrahmen dem Podestumriss.

Sie können jedoch die Trägereinstellungen so anpassen, dass Podestkanten, die kürzer sind als eine bestimmte Länge, ignoriert werden:

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/FrameBeamSettings.png 

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/LandingFrame3D_1.png     //helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/LandingFrame3D_2.png

Individueller Podest-Träger (Primärer Träger)

Verwenden Sie diese Funktion, wenn der Treppenlauf unterhalb des Podestes eine andere Anzahl von Trägern verwendet als der Treppenlauf oberhalb des Podestes. (Sie können Träger für jeden Treppenlauf separat im Bearbeitungsmodus definieren.)

So platzieren Sie einen individuellen Podest-Träger:

1.Wählen Sie in der Träger-Einstellungsseite (Registerseite Primäre Träger – Stil und Abmessungen) “Eigene” aus.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/CustomLandingBeam.png 

2.Wechseln Sie zur Registerseite Platzierung und Positionierung.

3.Geben Sie die Anzahl der zu platzierenden Träger ein.

4.Geben Sie die Positions-und Versatzwerte für die individuellen Podest-Träger ein.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/CustomLandingBeamSettings.png 

Da es sich bei diesem individuellen Trägern um primäre Träger handelt, können Sie mit den Treppenholmen verbunden werden.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/CustomLandingBeam3D.png 

Sekundäre Träger hinzufügen/bearbeiten

Zum Hinzufügen weiterer (sekundärer) Träger müssen Sie den Bearbeitungsmodus verwenden. (Sekundäre Träger werden an der Geometrie eines vorhandenen Podestes positioniert und müssen daher einer bereits platzierten Treppe hinzugefügt werden.)

1.Wählen Sie die Treppe aus und rufen Sie den Bearbeitungsmodus auf. (Siehe Bearbeitungsmodus aufrufen.)

2.Aktivieren Sie die Tragstruktur des Podestes und öffnen Sie die Struktureinstellungen.

3.Öffnen Sie in den Holm-Einstellungen das Register Zusätzliche Träger.

4.Markieren Sie Sekundäre Träger aktivieren (falls es nicht bereits aktiviert ist).

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/SecondaryBeamEditExample.png 

Sekundäre Träger im Bearbeitungsmodus hinzufügen

5.Verwenden Sie die Kontrollkästchen und Einstellungen zum Hinzufügen von sekundären Trägern zu einem oder mehreren Segmenten des Podestes.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/SecondaryBeamCheckbox.png 

Die sekundären Träger werden platziert. Verwenden Sie den Bearbeitungsmodus zum Dehnen und Bewegen der Träger.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/SecondaryBeam3D_edit.png   //helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/SecondaryBeam3D_edit2.png

Sekundäre Träger im Bearbeitungsmodus grafisch ändern

Trittstufenplatten am Podestträger hinzufügen

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/TreadPlatesLanding.png   //helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/TreadPlatesLanding3D.png

Trittstufenplatte am Podestträger