Geschosshöhenabhängige Treppen

Genau wie Wände können Treppen mit Geschossen verknüpft werden und somit den Änderungen der Geschosshöhe folgen.

Siehe Treppe Obere Verknüpfung.

Wenn sich die Geschosshöhe nur um einen kleinen Betrag ändert, folgt die Treppe automatisch (die Stufenanzahl bleibt fixiert und nur die Höhe der Setzstufen wird verändert – innerhalb der festgelegten Regeln).

Wenn sich die Geschosshöhe um einen erheblichen Betrag ändert, hebt ARCHICAD die betroffenen Treppen im gesamten Projekt hervor, bis der Nutzer die vorgegebenen Daten (z. B. die Stufenanzahl oder die Steigung) ändert.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/NFGPinkLady.png 

Treppen-Einstellungen bieten Rückmeldungen, die auf die geänderten Parameter hinweisen:

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/StairOffsetWarning.png 

Damit die Treppe gültig wird (z. B. zum Verlängern bis zum oberen Geschoss) geben Sie den ursprünglichen Abstandswert im Einstellungsdialog ein und ändern anschließend ggf. die Anzahl der Setzstufen.