Linienbezogene Schale: Verdrehter Turm

1.Wählen Sie die linienbezogene Geometriemethode des Schalen-Werkzeugs und die detaillierte Eingabemethode aus.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/ShellRuledPolygon.png 

2.Zeichnen Sie im Grundriss die Form Ihres ersten Profilpolygons (seine Ebene liegt flach auf dem Boden). In diesem Fall zeichnen wir ein Rechteck. Doppelklicken Sie, um das erste Profilpolygon abzuschließen.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/RuledSquare1.png 

3.Geben Sie in dem daraufhin angezeigten Dialogfenster den Abstand zwischen den beiden Ebenen Ihrer linienbezogenen Schalenprofile ein (d. h. zwischen dem ersten, bereits platzierten Profil und dem zweiten, das Sie zeichnen wollen.)

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/RuledSquare2.png 

4.Zeichnen Sie jetzt das Polygon des zweiten Profils, dessen Ebene parallel zu der ersten liegt. Wir zeichnen ein verdrehtes Rechteck (hier rot dargestellt). Die Rückmeldung zeigt, wie die linienbezogene Schale Gestalt annimmt.

5.Doppelklicken Sie, um das Polygon und die Schale fertigzustellen.

6.Sehen Sie sich das Ergebnis in 3D an.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/RuledSquareBegin.png     //helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/RuledSquare3.png     //helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/RuledSquare4.png