Platzieren eines Konstruktionselementes in ARCHICAD

Verwendung des Werkzeugkastens

Typische Schritte bei der Elementerstellung mit Hilfe des Werkzeugkastens sind:

1.Wählen Sie im Werkzeugkasten ein Werkzeug aus und öffnen per Doppelklick das zugehörige Einstellungs-Dialogfenster.

2.Passen Sie die Standardeinstellungen an Ihre besondere Situation bzw. Zweck an. Sie können über die Schaltfläche oben im Werkzeugeinstellungen-Dialogfenster einen Favoriten, d. h. eine vordefinierte Elementkonfiguration, wählen.

Siehe Favoriten.

3.Verwenden Sie die Teilfenster der Einstellungsdialogfenster, um die Parameter des Elements zu verändern.

Weitere Informationen finden Sie in den Beschreibungen der einzelnen Registerkarten für das jeweilige Werkzeug Dialogfenster.

4.Wählen Sie im Infofenster eine Geometriemethode aus, mit deren Hilfe Sie gerade, gekrümmte, verbundene, gedrehte oder polygonale Varianten (soweit möglich) der Elemente erstellen können.

5.Zeichnen oder platzieren Sie das Element im Grundriss oder im 3D-Fenster.

Weitere Möglichkeiten zum Erstellen eines Elements

Elemente können auch mit den folgenden Methoden erstellt werden:

Verwenden Sie die Favoritenpalette: Doppelklicken Sie auf die gespeicherten Favoriten-Einstellungen für das relevante Werkzeug und klicken Sie anschließend in der Zeichnung, um ein Element mit diesen Einstellungen zu platzieren.

Verwenden Sie den Zauberstab zum Erstellen neuer Elemente, die automatisch der Form eines vorhandenen Elements entsprechen (erstellen Sie z. B. ein Dach, das genau über ihre Außenwände passt).

Siehe Zauberstab.

Duplikate von bestehenden Elementen erstellen.

Siehe Grundlegende Bearbeitungsfunktionen.

RoofMaker und TrussMaker aus dem Menü Planung > Dach Extras oder Planung > Planung Extras.

Siehe TrussMaker und Erstellen der Holzkonstruktion im Dach mit RoofMaker.

Positionieren von Konstruktions-Elementen in einem 2D-Fenster

Ein neues in einem 2D-Modellfenster platziertes Element befindet sich auf der Höhe seines Ursprungsgeschosses (zuzüglich oder abzüglich eines definierten Versatzes).

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/WallGeometry.png 

Siehe Ursprungsgeschoss.

Elemente per Schwerkraft auf Decke, Dach, Schale oder Freifläche positionieren

Für eine exaktere Platzierung können Sie die Funktion Schwerkraft verwenden, um Wand-, Stützen-, Unterzug- und Objektelemente direkt auf der Oberfläche einer Decke, eines Daches, einer Schale oder einer Freifläche zu positionieren.

Siehe Schwerkraft.

Positionieren von Konstruktions-Elementen in einem 3D-Fenster

Wenn Sie das 3D-Fenster öffnen, erscheint automatisch eine Bearbeitungsebene. Neue Elemente werden auf dieser Bearbeitungsebene platziert.

Wenn Sie die Elementeingabe durch Fangen eines vorhandenen Element-Fixpunkts oder eine Fläche beginnen, verschiebt sich die Bearbeitungsebene automatisch an diese Position.

Sie können die Bearbeitungsebene jederzeit manuell neu positionieren.

Siehe Bearbeitungsebene und 3D Elementeingabe.

Unterthemen

Ursprungsgeschoss

Jedes Konstruktionselement und jedes Element mit dem Typ Objekt ist physisch mit seinem Ursprungsgeschoss verknüpft und wird zusammen mit ...