Morph-Auswahl

Morphs bestehen aus mehreren Unterelementen (Flächen und Kanten).

Kompletten Morph auswählen

Klicken Sie auf einen beliebigen Teil des Morphs, um das gesamte Morph-Element – einschließlich seiner Unterelemente – auszuwählen.

Ein ausgewählter Morph hat nur einen einzigen Fixpunkt, dessen Stelle den Höhenwert des Morphs angibt.

Überprüfen Sie im Info-Etikett die Sub-Elemente, aus denen der ausgewählte Morph besteht.

Durch eine Bereichsauswahl wird der gesamte Morph ausgewählt.

Morph-Unterelement auswählen

Wählen Sie mit Strg+Umschalt bzw. Ctrl+Umschalt nur ein Unterelement (eine Kante oder eine Fläche) des Morphs aus. (Der Cursor ändert sich in einen weißen Pfeil, um anzuzeigen, dass Sie ein Unterelement auswählen können.)

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/SelectedFace.png 

In diesem Fall gilt (bei gedrückter Tastenkombination):

Die Vorauswahl-Hervorhebung zeigt genau, was ausgewählt wird, wenn Sie klicken.

Blättern Sie mit der Tab-Taste durch die vorausgewählten Unterelemente.

Mit der Bereichsauswahl werden nur Unterelemente ausgewählt.

Wenn ein Unterelement ausgewählt wurde, wirken alle Befehle der Pet-Palette nur auf dieses Unterelement. Wenn Sie beispielsweise den Befehl Bewegen auf eine ausgewählte Fläche anwenden, wird die Fläche im Raum verschoben – und die verbundenen Teile des übrigen Morphs mit ihr. Es wird nicht das gesamte Morph-Element verschoben.

Dies zeigt sich auch im Infofenster und in den Morph-Auswahleinstellungen, wo nur die Bedienelemente verfügbar sind, die auf das ausgewählte Unterelement angewendet werden können. Die Anzahl der bearbeitbaren Unterelemente wird ebenfalls angezeigt.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/SelectedFaceInfo.png 

 //helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/SelectedFaceModel.png

Standardmäßige Unterelement-Auswahl

Wenn Sie Morphs bearbeiten, wollen Sie eventuell standardmäßig nur Morph Unterelemente (Flächen und Kanten) auswählen und nicht den gesamten Morph. Aktivieren Sie hierzu die Auswahlmethode “Unterelement-Auswahl” für das Pfeilwerkzeug.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/SubElement.png 

Die Unterelement-Auswahl funktioniert nur bei der Morph-Auswahl. Wenn die Unterelement-Auswahl eingeschaltet ist und Sie versuchen, andere Elementtypen auszuwählen, wird ein “Verbotszeichen”-Cursor angezeigt und es kann nichts ausgewählt werden – es sei denn, Sie verwenden wiederum die Änderungstasten (Strg+Umsch/Ctrl+Umsch).

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/DoNotEnter.png 

Wenn Sie die Unterelement-Auswahl standardmäßig aktiviert haben, wird die normale Auswahllogik umgekehrt: Unterelemente werden durch einfaches Klicken ausgewählt, während Sie zum Auswählen des gesamten Morphs die Änderungstasten (Strg+Umsch/Ctrl+Umsch) verwenden müssen.

Das Tastaturkürzel für den Auswahltyp (Normal/Unterelement) ändern

Verwenden Sie das Fenster “Tastaturkürzel” der Arbeitsumgebung, um andere Änderungstasten für den Befehl “Unterelement Auswahl-Umwandler” zuzuordnen. Dieser Befehl schaltet zwischen der Auswahl von ganzen Elementen und Unterelementen von Morphs um.