Grundlegende Funktionen zur Morph-Bearbeitung

Wenn Sie mit dem Morph-Werkzeug arbeiten, erstellen Sie normalerweise eine Standardform und bearbeiten diese grafisch, bis sie ihre endgültige Form hat.

Wählen Sie entweder den gesamten Morph oder eines bzw. mehrere seiner Unterelemente aus.

Sie können den Morph grafisch bearbeiten, indem Sie eines seiner Unterelemente (Fläche oder Kante) nutzen. Wenn Sie eine Fläche oder eine Kante ziehen, werden alle angrenzenden Flächen und Kanten ebenfalls bewegt.

Am besten lernen Sie diese Funktion kennen, indem Sie im 3D-Fenster einfach die Bearbeitungsoptionen in der Pet-Palette ausprobieren. Vergessen Sie nicht, dass Sie in vielen Situationen der Morph-Bearbeitung die Bearbeitungsebene frei positionieren können.

Morph-Basisbearbeitung: Ziehen/Drücken

Grundlegende Funktionen zur Morph-Bearbeitung: Ausbeulen

Grundlegende Funktionen zur Morph-Bearbeitung: Hinzufügen

Grundlegende Funktionen zur Morph-Bearbeitung: Röhre

Morphs umformen: Individuelle Flächen-Einstellungen

Morph Kantentyp: Hart, Ausgeblendet, Weich

Morph-Basisbearbeitung: Versatz Morph-Kante(n)

Morph-Basisbearbeitung: Kante abrunden

Morph-Basisbearbeitung: Morph-Teilelement verschieben

Morph-Basisbearbeitung: Knoten zu Morph hinzufügen

Morph-Basisbearbeitung: Morph abrunden/abschrägen

Eigene Auflösung für die Abrundung

Unterthemen