Pfosten (Geländer-Werkzeug)

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/PostSettings.png 

Wählen Sie im Popup-Menü eine GDL-Komponente aus, die an jedem Knoten des Geländers als Pfosten platziert werden soll, oder wählen Sie Unsichtbar im Popup-Menü aus (wenn Sie keinen physischen Pfosten platzieren wollen).

Verwenden Sie zum Definieren der Einstellungen für die GDL-Komponente das unten dargestellte Paneel. Siehe Pfosten-Einstellungen (Pfosten/Innenpfosten/Geländerstäbe).

Zusätzlich zu dem vordefinierten Inhalt können Sie eine individuelle Komponente als Pfosten sichern.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Individuelle Sub-Elemente für Treppen und Geländer.

Pfosten Abstand Ober-/Unterkante

Geben Sie einen unteren und einen oberen Abstandswert für den Pfosten an.

Verwenden Sie das Popup zum Definieren, wie der Abstand berechnet werden soll:

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/PostOffset.png 

Segment Oben: Geben Sie den Abstandswert relativ zur Segmenthöhe an.

Anmerkung: Die Segmenthöhe ist in den Segmenteinstellungen definiert. Siehe  Segmenthöhe und vertikaler Versatz.

Absolut: Geben Sie die absolute Höhe des Pfostens ein. Der Pfosten wird dann entsprechend gegenüber dem Segment-Oberteil versetzt.