Elementverschneidungen, die nicht bereinigt werden

Wände werden nur korrekt verschnitten, wenn sich ihre Referenzlinien schneiden oder am Endpunkt oder als T treffen. (Die Kollision ihrer Geometrien wird nicht unterstützt.)

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/ModelParallelWalls.png          //helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/ModelParallelWallsSection.png

Stützen werden nicht verschnitten, wenn sie kollidieren.

Verwenden Sie eine profilierte Stütze oder die Funktion Stützen vereinigen, um spezielle Stützen-Verschneidungen zu erstellen.

Beim Platzieren einer Stütze, die eine mehrschichtige Wand schneidet, wirkt sich die Auswahl der Geometriemethode – ummantelt oder freistehend – auf die Darstellung der Wand/Stütze im Grundriss aus.

Decken werden nicht verschnitten, wenn sie kollidieren.

Freiflächen werden nicht unterstützt.

Objekte werden nicht unterstützt.