Trauf- oder Giebelüberhang bearbeiten

Der Versatz der Traufe (oder des Giebels) gegenüber der Aufsetzlinie kann festgelegt werden:

für das ausgewählte Dach als Ganzes in den Dacheinstellungen:

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/EaveOffset.png 

für eine Fläche eines Multi-Daches:

Klicken Sie auf die Aufsetzlinie der Fläche, deren Dachüberstand Sie anpassen wollen. Verwenden Sie das Dialogfenster Dachebene anpassen zum Eingeben eines Versatzes nur für dieses Dach-Paneel:

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/CustomizeEave.png 

Wenn die ausgewählte Dachfläche ein Giebel ist, lautet der Name des Bedienelements Giebelüberhang (Dachüberstand am Ortgang).

Beachten Sie, dass sich der Wert im Bedienelement Dachüberstand Traufe in den Dach-Einstellungen nicht geändert hat – er gibt noch immer den Überhang-Wert an, der für das Dach als Ganzes angegeben wurde. Das gelbe Tekturblatt gibt jedoch an, dass mindestens eine Dachfläche jetzt einen anderen angepassten Überhang-Wert aufweist.

Wenn Sie die Form der Dachkontur manuell bearbeiten, ändert sich das Bedienelement von “Dachüberstand Traufe” in “Manuell”.

Siehe Dachkontur bearbeiten.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/03-1-elements-virtual-building/ManualOverhang.png