Zeichnungen in Modell-Darstellungen

Zeichnungen sind ARCHICAD-Ausschnitte oder externe Dateien, die im Projekt platziert worden sind.

Zeichnungen können sowohl in 2D-Modell-Ansichten platziert werden, als auch in Layouts.

In Modell-Ansichten platzierte Zeichnungen sind externe Dateien (z. B. DWG-, PDF- und Bilddateien). Hier können keine ARCHICAD-Ausschnitte platziert werden.

Bei auf Layouts platzierten Zeichnungen kann es sich allerdings sehr wohl um ARCHICAD-Ausschnitte aus der aktuellen oder anderen Projektdateien handeln. Jegliche andere externe Dateien, die von ARCHICAD lesbar sind, sind ebenfalls platzierbar.

Weitere Informationen finden Sie unter Zeichnungen im Layoutbuch.

Zeichnungen können in beliebigen Modell-Darstellungen mit Ausnahme von 3D-Fenstern oder Listen platziert werden. Es kann nützlich sein, eine Zeichnung in einem Modell zu platzieren, wenn Sie beispielsweise von einem Hersteller die Detailzeichnung einer Standarddachkonstruktion im PDF-Format erhalten. Sie können dieses PDF-Dokument als Zeichnung in Ihrem Detail-Fenster platzieren, eigene Modifizierungen oder Anmerkungen bei Bedarf eintragen und dann die modifizierte Detailansicht in einem Layout platzieren.

Siehe auch Arbeiten mit PDF-Dokumenten.

Ebenso kann auch eine externe DWG-Datei als Vektorzeichnung in Ihrem Modell platziert werden. Im Gegensatz zu der komplexeren Methode, bei der DWG-Dateien als XREFs angehängt werden, ist dies ist ein wesentlich einfacherer Weg, um DWG-Dateien in ARCHICAD einzubinden.

Wenn Sie eine DWG-, DXF- oder DWF-Datei als ARCHICAD Zeichnung platzieren, haben Sie die Möglichkeit, den Zeichnungsinhalt mithilfe der eingebetteten Ebenen der Ausgangsdatei anzuzeigen oder auszublenden.

Siehe Eingebettete Ebenen.

Abbildungen, die mit dem Zeichnungswerkzeug im Modell platziert werden, sind häufig dem Platzieren von Bildern mit dem Bild-Werkzeug vorzuziehen, obwohl ein solches Bild seine Quelldatei-Informationen beibehält und aktualisiert werden kann. Sie können Größe, Titel und Rahmen Ihrer Zeichnungen anpassen. (Für Bilder gibt es diese Funktionen allerdings nicht.)

In einem Modell platzierte Zeichnungen sind (anders als im Layout) maßstabsunabhängig.

Verwenden Sie das Zeichnungswerkzeug, um Zeichnungen in Ihrem Projekt zu platzieren und auf die Zeichnungs-Einstellungen zuzugreifen bzw. diese zu definieren.

Siehe Zeichnungs-Einstellungen.

Zeichnungen in einem Modell-Fenster platzieren

So wird eine Zeichnung in einem Modell-Fenster platziert:

1.Aktivieren Sie das Zeichnungs-Werkzeug.

2.Klicken Sie dort ins Modellfenster, wo Sie die Zeichnung platzieren wollen.

3.Das Dialogfenster Verknüpfen mit erscheint. Wählen Sie die gewünschte Datei aus, markieren Sie sie und klicken Sie auf Öffnen.

Hinweis: Wenn Sie ein mehrseitiges PDF-Dokument importieren, werden Sie über ein Dialogfenster gefragt, welche der Seiten Sie platzieren möchten.

Siehe auch Arbeiten mit PDF-Dokumenten.

4.Die Zeichnung wird über den Ankerpunkt platziert, den Sie in den Zeichnungseinstellungen ausgewählt haben.

Alternativ können Sie über den Befehl Ablage > Externe Daten > Externe Zeichnung platzieren das Dialogfenster Zeichnung platzieren aufrufen.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/04-documentation/PlacedDetailDrawing.png 

Sie können die Einstellungen platzierter Zeichnungen in den Zeichnungs-Einstellungen ändern.

Die im Modell platzierten Zeichnungen werden im Zeichnungs-Manager aufgelistet; sie können genau wie die in Layouts platzierten Zeichnungen aktualisiert und verwaltet werden.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Platzierte Zeichnungen verwalten und aktualisieren.

Löschen einer Zeichnung

Zum Löschen einer Zeichnung wählen Sie diese aus und löschen sie wie jedes andere ARCHICAD-Element. Beachten Sie, dass das Löschen einer Zeichnung im Zeichnungsmanager nicht rückgängig gemacht werden kann, ES SEI DENN, das aktive Fenster hat den gleichen Typ (z. B. Grundriss oder Layout-Fenster) wie das Fenster, das die gelöschte Zeichnung enthielt.