Zuweisen einer Schnittschraffur

Für Konstruktions-Elemente (Wand/Decke/Unterzug/Stütze/Dach/Schale/Morph/Freifläche): Schnittschraffuren werden über das Attribut Baustoff zugewiesen. Das Bauteil verwendet die Schnittschraffur, die für den zugewiesenen Baustoff definiert wurde.

Siehe Baustoffe.

Für GDL-basierte Elemente (Objekte, Fassaden) oder für eine mit dem Schraffur-Werkzeug gezeichnete Freihand-Schraffur werden Schnittschraffuren in ihren entsprechenden Einstellungsdialogen zugewiesen.

So definieren Sie eine Standard-Schnittschraffur für ein GDL-basiertes Element, z. B. ein Objekt:

1.Aktivieren Sie das Objekt-Werkzeug oder das platzierte Element.

2.Wechseln Sie in das Teilfenster Grundriss und Schnitt der Einstellungen (oder klicken Sie auf die Schaltfläche Grundriss und Schnitt im Infofenster).

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/04-documentation/ChooseFill.png 

3.Wenn Sie auf den Namen oder das Symbol der Schraffur klicken erscheint eine Liste der vorhandenen Schnittschraffuren und Sie können eine davon auswählen.

Hinweis: An dieser Stelle sind nur die Schraffuren verfügbar, die unter Optionen > Element Attribute > Schraffurtypen… als Schnittschraffuren definiert wurden.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/04-documentation/WallFillsList.png