Schraffuranzeige: Vektoriell oder Bitmap

Jeder Schraffurtyp hat zwei Anzeigemodi: vektoriell und bitmap.

Standardmäßig werden alle Schraffuren in Ihrem Projekt – einstellbar im Menü Ansicht > Bildschirmdarstellungs-Optionen – als Vektorschraffur angezeigt.

Wenn Sie dies ausschalten, erscheinen Schraffuren auf dem Bildschirm im Bitmap-Modus. Wenn Sie jedoch Schraffuren drucken oder plotten, wird die Vektordarstellung verwendet, selbst wenn die Bildschirm-Anzeige auf Bitmap gestellt ist.

Die Bitmap-Versionen aller vordefinierten Schraffurmuster sind Annäherungen an die entsprechenden vektoriellen Versionen. Wenn Sie ein Vektormuster ändern oder ein neues Symbolmuster erstellen, sollten Sie seine Bitmap-Version manuell ändern.

Schraffurmuster – nur auf dem Bildschirm

Verwenden Sie das Paneel Nur Verfügbarkeit und Ansicht des Dialogfensters Schraffur-/Mustertypen zum Anzeigen des Bitmap-Musters der Schraffur.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/04-documentation/ScreenPattern00089.png 

Dieses Muster wird verwendet:

um die Schraffur in den Popup-Menüs zu identifizieren

für Bildschirmdarstellungen, wenn Sie die Ansichtsoption “Vektorschraffur” (Ansicht > Bildschirmdarstellungs-Optionen) deaktivieren.

Zum Bearbeiten dieses reinen Bildschirmmusters klicken Sie mit dem Pfeil-Cursor im Musterfenster, um Pixel ein- oder auszublenden.