Anzeige von Vektorschraffuren

Vektorschraffuren verwenden ein Schraffurmuster und können zur Darstellung der Schnitt- oder Aufsichtsflächen von Konstruktions-Elementen verwendet werden. Sie können den Oberflächen auch Vektorschraffuren zuordnen, welche dann im 3D-Fenster angezeigt werden können.

Im Grundriss

Elemente zeigen eine Vektorschraffur im Grundriss nur an, wenn Sie Ansicht > Bildschirmdarstellungs-Optionen > Vektorschraffur aktiviert haben. (Andernfalls wird auf dem Bildschirm die Bitmap-Darstellung der Schraffur angezeigt.)

Im 3D-Fenster

Konstruktions-Elemente im 3D-Fenster werden mit den Oberflächenmaterialien angezeigt, die ihnen über ihren Baustoff zugewiesen wurden. Diese Oberflächen können im Modell-Paneel der Elementeinstellungen für jedes Elemnt einzeln überschrieben werden.

Wenn diesen Oberflächen eine Vektorschraffur zugewiesen wurde, ist diese Schraffur im 3D-Fenster sichtbar, sofern Sie die Vektorielle 3D Engine verwenden und in den 3D-Stilen unter “Konturen” die “Vektorschraffur” angeschaltet haben.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/04-documentation/VectHatching3D.png 

Siehe auch Vektorschraffur (Basis Engine).

In den Schnitt/Ansicht/IA- und 3D-Fenstern

Die Fenster Schnitt/Ansicht/IA und 3D zeigen Vektorschraffuren nur an, wenn Sie das Feld Vektorielle 3D-Schraffur in dem Modelldarstellung-Teilfenster der Schnitt-/Ansicht-Einstellungen ausgewählt haben.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/04-documentation/VectorialCheckbox.png 

Weitere Informationen finden Sie unter Schnitt – Paneel Modelldarstellung und 3D-Dokument-Einstellungen – Teilfenster Modelldarstellung.

Vektorielle 3D-Schraffuren haben keine Auswirkung auf gerenderte Ansichten.

Relevante Unterpunkte:

Schraffuranzeige: Vektoriell oder Bitmap

Einstellen der Ausrichtung von Vektor- und Symbol-Schraffuren