Rasterelement bearbeiten

Länge der Rasterlinie ändern

Mit den Befehlen der Pet-Palette können Rasterelemente gestreckt werden: Wählen Sie das Rasterelement und anschließend das Symbol Knotenpunkt verschieben aus.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/04-documentation/StretchGrid.png 

Rücken Sie die Marker von der Rasterlinie weg

Wählen Sie ein Rasterelement aus. Klicken Sie auf den Bearbeitungs-Hotspot, der am versetzbaren Teil des Raster-Markers sitzt, und verschieben Sie anschließend den Marker zusammen mit der Verzugslänge an eine neue Position.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/04-documentation/StaggerTag.png 

Position des Rasterelements bearbeiten

Die horizontale Position eines Rasterelements kann nur im Grundriss und im 3D-Fenster bearbeitet werden. Wählen Sie das Rasterelement aus und verwenden Sie die üblichen Pet-Palettenbefehle und Tastaturkürzel zum Verschieben, Spiegeln oder Drehen des Rasterelements bzw. um Kopien davon zu erstellen.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/04-documentation/DragGrid.png 

Die vertikale Position (z-Wert) eines Rasterelements kann bearbeitet werden

im 3D-Fenster

im Paneel 3D-Ansicht der Rastereinstellungen, oder

im Infofenster.