Autotext-Referenzzeichnung

In ARCHICAD können Sie eine bestimmte Zeichnung als AutoText-Referenz festlegen. Das bedeutet, dass sich Ihr AutoText nicht zwangsläufig auf den Ausschnitt oder das Layout beziehen muss, auf dem Sie den Text platzieren.

Um eine Zeichnung als Referenz für Auto-Text festzulegen, wählen Sie eine Zeichnung im Navigator, im Organisator oder auf dem Layout aus, rechtsklicken Sie dann, um ein Kontextmenü aufzurufen und wählen Sie den Befehl Als Autotext-Referenz eingestellt. (Der gleiche Befehl ist auch vom Zeichnungs-Manager aus verfügbar.)

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/04-documentation/AutotextRef1.png 

Nachdem sie als Autotext-Referenz definiert wurde, erscheint diese Zeichnung als Auswahl im Dialogfenster Autotext einsetzen.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/04-documentation/AutotextRef2.png 

Die AutoText-Einträge, die die Referenz als Quelle verwenden, zeigen Ihnen nun Werte, die auf der Referenzzeichnung basieren.

Wenn Sie später eine andere Zeichnung als Autotext-Referenz definieren, bleiben frühere Autotexte, die auf die ursprüngliche Zeichnung verweisen, unverändert erhalten.