Plottereinstellungen

Hinweis: Die folgenden Beschreibungen basieren auf der Windows-Oberfläche.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/appendix-settings/PlotSetup.png 

Verwenden Sie die beiden Dropdown-Listen oben im Dialogfenster zur Auswahl des Plottertreibers. Im ersten Menü werden die Hersteller, im zweiten Menü die entsprechenden Plottertreiber aufgeführt. Der Inhalt dieser Liste hängt vom Inhalt des PlotWare-Ordners ab.

Falls zwar der Hersteller des Plotters, nicht jedoch das von Ihnen eingesetzte Modell aufgelistet ist, sehen Sie sich die anderen Typen an, und wählen Sie ein Modell, das ein ähnliches Papierformat verwendet. Falls mehrere Modelle in Frage kommen, probieren Sie sie nacheinander aus.

Falls der Hersteller Ihres Plotters mit keinem Modell in der Liste aufgeführt wird, sehen Sie im Handbuch des Plotters nach, zu welchen Geräten er kompatibel ist und welche Emulationen er beherrscht. Falls der Plotter HPGL-2- und/oder RTL-Daten verarbeitet, können Sie ihn wahrscheinlich unter ARCHICAD einsetzen. In diesem Fall wählen Sie das Modell HP DesignJet 750C.

Siehe auch die Liste unterstützter Modelle im Ordner PlotWare/Infodatei für Plotter-Anwender.html.

Papier: Wählen Sie mit diesem Bedienelementen eine Papiergröße für Ihren Plotter aus. Ungültige Papiergrößen werden grau dargestellt und sind nicht wählbar.

Wenn Sie im Bereich Papier die Option Individuell wählen, enthält die zweite Popup-Liste standardmäßig zwei Einträge: Papiergröße und Liste bearbeiten.

Wenn Sie Liste bearbeiten auswählen, wird ein Dialogfeld geöffnet, in dem Sie Ihre eigenen Papiergrößen definieren können.

Klicken Sie auf OK, wenn Sie mit der Definition der Formate fertig sind. Die neuen Formate werden im Popup-Fenster mit den benutzerdefinierten Papierformaten angezeigt. Benutzerdefinierte Papierformate werden mit den Plottereinstellungen gespeichert.

Ränder: Wählen Sie “Normal” oder “Erweitert” für die Papierränder aus. Die Werte in den X- und Y-Feldern unten enthalten Rückmeldungen zum Ergebnis.

X/Y: Diese Felder zeigen die horizontale und vertikale Papiergröße an. Wenn Sie die Papiergröße “individuell” verwenden, geben Sie hier die gewünschte Papiergröße ein.

Verfügbare Zeichenfläche: Die hier angezeigten Werte für X und Y geben die Größe des nutzbaren Zeichnungsbereichs für das ausgewählte Papier an.

Ausrichtung: Bestimmen Sie mit diesen Bedienelementen die Position/Richtung der Ausgabe auf dem Papier.

Anschluss

Geben Sie im Bereich Anschluss den Anschlusstyp ein, der mit Ihrem Plotter verwendet werden soll.

Um einen Plotter, der mit einem Anschluss des Computers verbunden ist, oder einen Netzwerkplotter zu konfigurieren und einzusetzen, verwenden Sie in der Windows-Systemsteuerung im Dialogfeld Drucker das Werkzeug Neuer Drucker.

Wenn Sie zum ersten Mal einen Plotter mit ARCHICAD verwenden, müssen Sie auf die Schaltfläche “Konfigurieren…” im Abschnitt “Anschluss” klicken. Daraufhin wird das Dialogfeld Plotter auswählen eingeblendet.

Wählen Sie einen der installierten Plottertreiber aus dem Popup-Menü aus. Dieser Treiber dient als Gateway zum Plotter. ARCHICAD verwendet den speziellen Plottertreiber, der am oberen Rand des Dialogfeldes ausgewählt wird.

Spool-Ordner

Unter den Anschlussoptionen können Sie einen Ordner zum Spoolen von Dateien definieren, die von Ihrem eigenen Computer oder von einem beliebigen Ort im Netzwerk aus im Hintergrund geplottet werden sollen.