Zusätzliche Effekte für Shader-Ebenen/-Ordner (CineRender Oberflächen)

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/appendix-settings/ShaderLayerEffects.png 

Mithilfe der Liste von Effekten, die in der Ebenensteuerung eines Kanals verfügbar ist, können Sie den Ebenen oder Ordnern verschiedene Effekte hinzufügen.

Siehe Verwenden von Ebenen zum Kombinieren von Shadern (CineRender Oberflächen).

Die meisten dieser Effekte basieren auf bestehenden CineRender-Shadern. Beispielsweise umfasst der Verzerren-Effekt solche Parameter, die auch beim Verzerrer-Shader verfügbar sind. Beschreibungen dieser übernommenen Parameter finden Sie im Referenzhandbuch unter dem entsprechenden Shader.

Glanz/Kontrast/Gamma, Hue/Sättigung/Helligkeit

Siehe Filter-Shader.

Posterize

Siehe Posterizer-Shader.

Kolorieren

Siehe Colorizer-Shader.

Clip Farbe

Mit den Parametern “Clipping unten” und “Clipping oben” werden die Farbwerte an den festgelegten Punkten abgeschnitten.

Transformieren

Verwenden Sie diese Parameter, um Shader oder Texturen zu drehen oder sie horizontal oder vertikal zu spiegeln. Sie können auch ihre Skalierung und Position ändern.

Verzerren

Bei diesem Effekt handelt es sich um einen vereinfachten Verzerrer-Shader, bei dem ausschließlich Noise verwendet wird.

Mit dem Parameter Zeitmaßstab können Sie den Noise-Effekt animieren. Legen Sie dazu einen Wert größer als 0 fest. Je höher der Wert ist, desto schneller sind die Änderungen.

Siehe Verzerrer-Shader.