Glühen (CineRender-Oberflächenkanal)

Auf dieser Seite können Sie ein weiches Glühen als Lichthof erstellen.

Glüheffekte sind weder durch transparente Objekte, noch in Reflexionen sichtbar. Das hier definierte Glühen wirkt nicht als Lichtquelle. Weder werden andere Bereiche der Szene dadurch beleuchtet, noch entstehen dadurch Schatten. Glüheffekte sind auf eine maximale Bildauflösung von 4.000 × 4.000 Pixeln beschränkt.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/appendix-settings/GlowChannel.png 

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/appendix-settings/GlowSettings.png 

Farbe und Helligkeit

Siehe Definieren von Farb- und Helligkeitswerten.

Stärke innen / Stärke außen

Mit der Einstellung “Stärke innen” wird die Intensität des Glühens an der Oberfläche definiert. “Stärke außen” steuert die Intensität am äußeren Rand.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_help/appendix-settings/GlowStrength.png 

Radius

Der Radius bestimmt, wie weit sich das Glühen in den Raum ausdehnt. Dieser Wert wird relativ zur Entfernung des Objekts von der Kamera gewichtet. Je weiter das Objekt entfernt ist, desto kleiner ist das Glühen, und umgekehrt.

Zufall

Ist ein Prozentwert für den Zufall definiert, wird wie folgt die Glühintensität bei jedem Einzelbild der Animation nach einem zufälligen Muster erhöht oder verringert:

0%: keine Änderung

100%: maximale Änderung

Frequenz

Durch die Frequenz wird bestimmt, wie oft sich der Glühradius pro Sekunde ändern soll. Die Amplitude der Änderung wird durch den Wert Zufall bestimmt.

1 Hz: Das Glühen erreicht nach einer Sekunde einen neuen Zufallswert.

25 Hz: Das Glühen hat bei jedem Einzelbild einen neuen Wert (bei 25 Einzelbildern pro Sekunde). Hierdurch entsteht ein Flimmern.

Materialfarbe benutzen

Ist diese Option aktiviert, wird das Glühen statt auf Basis der hier angegebenen Farbe auf Basis der Farbe des Oberflächenmaterials berechnet.

Wenn die Option deaktiviert ist, werden die Objekt- und die Glühfarbe gemischt. Grüne Objekte unter einem roten Glühen, beispielsweise, erscheinen dann gelblich.