Elementabhängigkeit

Bestimmte ARCHICAD-Elemente wie Fenster und die Wand, in der sie platziert sind, sind aufeinander bezogen. Wenn Sie solche Elemente in CINEMA 4D Exchange bearbeiten, werden sich die verwandten Elemente wie folgt benehmen:

Bearbeitung einer Wand

Falls Sie eine Wand wählen, die Türen/Fenster enthält, werden diejenigen Elemente in CINEMA 4D Exchange auch bearbeitbar. Bei der Rückkehr zu ARCHICAD werden die Wand sowie alle Fenster und Türen Bestandteil des gleichen GDL Objekts sein.

Bearbeitung einer/s Tür/Fensters/Objekts

Wenn Sie eine Tür oder ein Fenster markieren, um sie in CINEMA 4D Exchange zu bearbeiten, werden nur die ausgewählten Fenster und Türen mit übertragen und bearbeitbar sein.

Wenn Sie die Tür/Fenster an ARCHICAD zurückgeben, wird die ursprüngliche Wandöffnung entfernt. Sie müssen manuell eine neue leere Wandöffnung platzieren. Das neue GDL Objekt wird an der von CINEMA 4D Exchange übergebenen Position eingesetzt.

Wenn Sie zwei Türen/Fenster zur gleichen Zeit bearbeiten, werden diese als ein einzelnes GDL Objekt zurückgegeben, auch wenn sie sich in zwei verschiedenen Wänden befanden.