Wichtige Funktionen von BIMcloud/BIM Server

Teamwork aus ARCHICAD

Nutzer, die an ARCHICAD-Projekten arbeiten, sehen keinen Unterschied zwischen der Arbeit in einer BIMcloud oder einem BIM Server.

Browser-Management

BIMcloud/BIM Server Manager ist eine browser-basierte Verwaltung, die alle Aspekte von BIMcloud/BIM Server steuert. Dies ist ein sehr einfaches Werkzeug in den Händen des Server-Managers: er startet einen Webbrowser auf einem beliebigen Computer, gibt die Adresse des BIMcloud/BIM Servers ein und meldet sich mit seinen Kenndaten an. Diese Lösung erfordert nicht einmal einen Desktop-Computer oder Laptop: jedes Tablet- oder Mobilgerät mit Internetzugriff kann diese Oberfläche nutzen auf einem Display, das auf die Parameter des Geräts abgestimmt wurde.

Neben den Server-Managern können auch normale Nutzer diese Oberfläche nutzen, um den Status ihrer Projekte anzuzeigen, die Liste der Projektaktivitäten zu überprüfen oder ihre persönlichen Parameter (z. B. Passwort) zu ändern. Selbstverständlich können sie nur auf die Ressourcen des BIMcloud/BIM Server zugreifen, für die sie ausreichende Berechtigungen haben.

Ordnerbasierte Projektorganisation

 Anmerkung: Die Ordnerstruktur ist in BIM Server auf eine einzige Ebene begrenzt.

Die Projektverwaltungs-Oberfläche ermöglicht es den Nutzern, Ordner für Projekte und Server zu erstellen.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/bimcloud_server/bimcloudbimserverfeatureoverview/ProjectFolderFeature.png 

Große Unternehmen mit zahlreichen Projekten müssen in der Lage sein, diese Ordner in einer logischen Hierarchie zu organisieren. Die Ordnerlogik hängt von der Strategie des jeweiligen Unternehmens ab: Ordner können nach Studios, Niederlassungen, Projekttypen, Eignern oder Architekten eingerichtet werden. Die Ordnerorganisation ermöglicht sogar die Einrichtung mehrerer vollständig unterschiedlicher Unternehmenseinheiten im gleichen BIMcloud. Die Sichtbarkeit dieser Ordner kann anhand der Verantwortlichkeiten gesteuert werden.

Die Ordnerorganisation ist nicht auf Projekte begrenzt. Die Ordnerhierarchien ermöglichen den Managern ein schnelles und zentrales Ändern der Backup-Strategien und Zugriffsberechtigungen, da Ordner und Elemente auf den niedrigeren Ebenen in der Ordnerhierarchie diese Parameter von der jeweils höheren Ebene übernehmen. Durch die Änderung der Backup-Einstellungen für den Ordner werden auch die Backup-Einstellungen für alle Projekte in diesem Ordner und all seinen Unterordnern geändert. Wenn ein bestimmtes Projekt aus irgendeinem Grund spezielle Backup-Einstellungen erfordert, können diese sehr einfach angepasst werden, ohne dass sich dies auf das gesamte Systems auswirkt.

Anmerkung: Die Übernahme ist in BIM Server nicht verfügbar.

Ordner können auch bei der Organisation der BIMcloud Server sehr nützlich sein; so können beispielsweise alle BIMcloud Server in einer bestimmten Niederlassung in einem einzigen Ordner organisiert werden. Ihre Einstellungen werden innerhalb der Ordnerhierarchie genau wie für Projekte übernommen.

Standardisierte sichere Kommunikation

Alle BIMcloud/BIM Server-Komponenten verwenden das Standardprotokoll http (oder https) zur Kommunikation. Das http-Protokoll ist ein in der Informationsverarbeitung gängiges und anerkanntes Protokoll; der Großteil oder sogar die gesamte Infrastruktur des Unternehmensnetzwerks unterstützt dieses Protokoll, sodass hier keine zusätzlichen Investitionen erforderlich sind.

Das https-Protokoll ist ein zuverlässiger und sicherer Kommunikationskanal, der von allen Bankensystemen und den meisten E-Mail-Anwendungen eingesetzt wird. Mithilfe der im Unternehmen vorhandenen Zertifikate kann ARCHICAD diesen sicheren Kommunikationskanal nutzen und die Arbeit an einem BIMcloud/BIM Server von einem fernen Standort aus ermöglichen; gleichzeitig wird verhindert, dass Dritte Zugriff auf sensible Daten erhalten.

Mehrere BIMcloud Server

Anmerkung: Nicht verfügbar in BIM Server.

BIMcloud wird zentral über den BIMcloud Manager verwaltet, dessen Browser-Oberfläche eine zentrale Verwaltung der BIMcloud Server, BIMcloud Delta Caches und ARCHICAD-Clients ermöglicht.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/bimcloud_server/bimcloudbimserverfeatureoverview/ServerArchitectureFeature.png 

Mehrere BIMcloud Server können über eine einzige BIMcloud arbeiten

Der Projektstandort wird mitprotokolliert

Es wird eine einzige integrierte Liste von Benutzern mit ihren definierten Rollen geführt

Für einen Teamwork-Nutzer stellt die neue Lösung keinen Unterschied bei der Interaktion dar: Er kann in der gewohnten Weise dem Teamwork-Projekt beitreten und das Projekt öffnen. Der BIMcloud Manager führt automatisch eine Weiterleitung an das richtige Projekt auf dem richtigen BIMcloud Server durch und stellt sicher, dass die automatische Verbindung ohne Interaktion vonseiten des Nutzers erfolgt. Wenn ein Server-Administrator ein Projekt von einem BIMcloud Server auf einen anderen verschiebt, kann der Benutzer ohne Unterbrechung arbeiten, auch ohne sich in einer anderen BIMcloud anmelden zu müssen.

Siehe Server – BIMcloud.

Optimierte Nutzerverwaltung, Nutzergruppen

Anmerkung: Nicht verfügbar in BIM Server.

BIMcloud integriert die Nutzerverwaltung mit dem bestehenden Unternehmens-Nutzerverzeichnis des Unternehmens und verwendet dabei das weltweit standardisierte LDAP-Protokoll.

Ein großes Unternehmen mit vielen Mitarbeitern hat im allgemeinen einen Nutzerverzeichnis-Service. BIMcloud kann – genau wie andere Software (z. B. Mail-Server, Intranet) eine Verbindung zu diesem Nutzerverzeichnis oder sogar zu mehreren Nutzerverzeichnissen gleichzeitig herstellen. Nutzerverzeichnisgruppen können im BIMcloud Manager repliziert werden. Zusätzliche und/oder ad-hoc-Nutzergruppen können bei Bedarf erstellt werden.

Nutzer, die sich an ihren Bürocomputern anmelden, verwenden zum Beitreten zu einem Teamwork-Projekt den gleichen Anmeldenamen und das gleiche Passwort. Dadurch wird die Pflege der Unternehmens-Nutzerliste erheblich vereinfacht. Siehe BIMcloud Manager – LDAP Paneel.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/bimcloud_server/bimcloudbimserverfeatureoverview/LDAPFeature.png 

Detaillierte Verwaltungsberechtigungen

Anmerkung: Nicht verfügbar in BIM Server.

BIMcloud ermöglicht eine Feinabstimmung der Nutzerberechtigungen für alle Ressourcen in BIMcloud (z. B. Nutzer, Rollen, Bibliotheken…).

Ein großes Unternehmen mit weiter verteilten Niederlassungen hat oft verschiedene Nutzer mit unterschiedlichen Server-Manager-Kompetenzsstufen. BIMcloud ermöglicht sehr detailliert die Konfiguration einer solchen Konstellation. Jeder einzelne Server-Manager hat beispielsweise nur Zugriff auf die Nutzer, die er selbst verwalten muss. Ebenso kann die Berechtigung eines Server-Managers zum Verwalten von Hardwarefunktionen (z. B. Neustart) auf einen bestimmten Server/Modul begrenzt werden.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/bimcloud_server/bimcloudbimserverfeatureoverview/GroupInheritFeature.png 

Wenn auch Subunternehmer in der BIMcloud arbeiten dürfen, kann ihr Zugriffsrecht auf ihr konkretes Projekt begrenzt werden: sie dürfen keine anderen Projekte, Nutzer oder Einstellungen der BIMcloud einsehen.

Siehe Zugriffs-Paneel.

Unterstützung verschiedener Sprachen

Anmerkung: Nicht verfügbar in BIM Server.

Die Sprache der BIMcloud Manager-Oberfläche kann spontan über ein Sprach-Popup in der rechten oberen Ecke der Oberfläche geändert werden.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/bimcloud_server/bimcloudbimserverfeatureoverview/LanguageFeature.png   //helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/bimcloud_server/bimcloudbimserverfeatureoverview/SelectLanguage.png

Unternehmen mit zahlreichen Niederlassungen über mehrere Kontinente hinweg verwenden wahrscheinlich die lokalen Sprachen in der jeweiligen Niederlassung. Damit nicht die Sprache der Hauptniederlassung (wo das Hosting des BIMcloud Manager erfolgt) allen anderen Niederlassungen aufgezwungen wird, können alle Nutzer, die sich von den lokalen Niederlassungen aus am BIMcloud Manager anmelden, auf ihre gewünschte Sprache umstellen. Diese Änderung hat keine Auswirkungen auf andere Personen im Unternehmen oder auf die Einstellungen und Änderungen im BIMcloud Manager.

BIMcloud Delta Cache

Anmerkung: Nicht verfügbar in BIM Server.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/bimcloud_server/bimcloudbimserverfeatureoverview/ProxyFeature.png 

Wenn mehrere ARCHICAD-Clients vom gleichen Standort aus arbeiten, während das Hosting des Projekts auf einem fernen BIMcloud Server erfolgt, müssen die gleichen Daten mehrfach heruntergeladen werden – ein Mal für jeden Client. Diese Redundanz erhöht die Serverbelastung und verringert die verfügbare Bandbreite.

Die BIMcloud Delta Cache Komponente optimiert die Datenübertragung zwischen den ARCHICAD-Clients und einem BIMcloud Server durch Caching der Daten auf der Client-Seite. Sobald ein ARCHICAD-Client einen Teil des Projekts herunterlädt, werden die Daten von der BIMcloud Delta Cache lokal im Cache-Speicher abgelegt und dem nächsten ARCHICAD-Client angeboten, der die gleichen Daten anfordert.

Leistungsverbesserungen

Anmerkung: Nicht verfügbar in BIM Server.

Der BIMcloud Manager kann über eine allgemeine Schnittstelle eine Verbindung zu verschiedenen speziellen Servern aufbauen. Durch Hinzufügen dieser zusätzlichen Server-Computer kann der Manager die Serverleistung optimieren, indem er die Projekte manuell über verschiedene Computer verteilt, ohne die Arbeit der Nutzer zu beeinträchtigen.