Anpassen der Teamwork-Umgebung

Ferne und zentrale Verwaltung der Server-Inhalte

Wegen des hierarchischen Arbeitsablaufs großer Unternehmen muss der CAD-Manager kontinuierlich die Kontrolle über die Projekt-Server, Dateien, Bibliotheken, Nutzer sowie ihre Rollen und Berechtigungen haben. ARCHICAD’s Teamwork bietet eine browserbasierte Verwaltungsschnittstelle für BIMcloud/BIM Server, die einen BIMcloud/BIM Server lokal oder über Fernzugriffe verwalten kann. Damit können Firmen mit mehreren Bürostandorten ihre Unternehmensstandards im gesamten Unternehmen implementieren.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_collaboration/howtocollaborate-landscape/21-BIM_server_manager.png 

GRAPHISOFT BIMcloud/BIM Server

GRAPHISOFT BIMcloud/BIM Server ist eine intelligente, webbasierte Applikation, die Teamwork-Projekte, Nutzer, Rollen und Berechtigungen und die Datenkommunikation zwischen den ARCHICAD-Clients und dem Server verwaltet. Ein BIMcloud/BIM-Server kann verschiedene Projekte und Benutzer gleichzeitig unterstützen; Sie müssen jedoch eventuell mehrere BIM-Server oder ein BIMcloud innerhalb eines Büros einrichten, um die Leistung der Datenkommunikation zu verbessern. BIMcloud/BIM Server können über Fernzugriffe verwaltet werden, daher hat der CAD-Manager die zentrale Kontrolle über alle BIMcloud/BIM-Server im Unternehmen.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_collaboration/howtocollaborate-landscape/20-BIM_server_Control00003.png 

Hinweis: Der GRAPHISOFT BIM Server ist seit 2009 auf dem Markt und weltweit als führende Lösung für die BIM-Zusammenarbeit anerkannt. Seine Ein-Server-Architektur ist ebenso ein Vorteil (Einfachheit) als auch eine Einschränkung (mangelnde Skalierbarkeit). BIM Server kann von Ihrem ARCHICAD Installer Package installiert werden.
GRAPHISOFT BIMcloud ist die ideale Lösung für komplexe Unternehmens- und Projektanforderungen, bei denen Skalierung, Datensicherheit und ein erweitertes Team- und Projektmanagement eine entscheidende Rolle spielen. Zur Installation von BIMcloud und zum Erwerb der erforderlichen Lizenzen wenden Sie sich an Ihren GRAPHISOFT-Anbieter.

Projekte

Verwenden Sie den BIMcloud/BIM Server Manager zur Verwaltung aller Teamwork-Projekte. Vorhandene Projekte können gelöscht oder als Vorlage zum Erstellen neuer Projekte verwendet werden. Mit der Schaltfläche Exportieren können Projekte zwischen verschiedenen Servern verschoben werden. In BIMcloud können Projekte zwischen verschiedenen Büros oder Servern spontan verschoben werden. Firmen mit mehreren Büros können die Standard-Vorlagendateien auf einem zentralen Server speichern und an die verschiedenen Büros verteilen. Über die Projekt-Einstellungen kann der Administrator Benutzer zum Projekt hinzufügen oder ihre Rollen ändern. Projekt-Aktivitäten, in denen Projektereignisse wie Anmeldung oder Aktionen zum Senden/Empfangen aufgelistet sind, können ebenfalls über die Seite Projekt-Einstellungen aufgerufen werden.

Nutzer

Im Zugriffsteilfenster der Projektseite werden Benutzer, die die Berechtigung zum Aufrufen der verschiedenen Projekte haben, zusammen mit ihren Rollen im BIMcloud/BIM Server Manager aufgelistet. Standardmäßig darf “Jeder” das Projekt aufrufen: “Jeder” ist eine spezielle Benutzergruppe, die alle auf dem Server definierten Benutzer enthält. Auch wenn Sie “Jeder” als Benutzer beibehalten, können den einzeln hinzugefügten Benutzernamen verschiedene Rollen in diesem Projekt zugewiesen werden.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_collaboration/howtocollaborate-landscape/share1.png 

 //helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_collaboration/howtocollaborate-landscape/share2.png

Diese flexible Einrichtung ermöglicht kleinen Unternehmen den Einstieg in neue Projekte mit einem einzigen Mausklick, ohne die Rollen und Berechtigungen der Benutzer definieren zu müssen. Große Unternehmen können damit die strikte Kontrolle über die Berechtigungen behalten. Für jeden Nutzer wird im Teilfenster Nutzereinstellungen eine Standardrolle definiert.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_collaboration/howtocollaborate-landscape/22-User_settings.png 

Teamwork-Nutzereinstellungen

Rollen

Die wesentlichen Rollen im Projektteam können in der Seite “Rollen” des BIMcloud/BIM Server Managers definiert werden. Die Standardrollen sind Betrachter, Zeichner, Architekt und Projektleiter, Sie können jedoch auch neue Rollen definieren, die den Aufgaben in Ihrem Team am besten entsprechen. Für jede Rolle können Sie die zugeordneten Berechtigungen anpassen. Die Zeichner können beispielsweise alle Konstruktionselemente erstellen und ändern, aber die Attribute des Projekts nicht ändern. Diese sehr ausführliche Definitionstabelle in der Seite “Rollen” ermöglicht den Administratoren in großen Unternehmen die genaue Beschreibung und Regulierung der Rollen aller Benutzer im Team.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_collaboration/howtocollaborate-landscape/23-Roles.png 

Teamwork-Rolleneinstellungen

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_collaboration/howtocollaborate-landscape/access_rights.png 

Der Zugriff auf die ARCHICAD-Funktionen wird über die Benutzer-Rolleneinstellungen gesteuert

Teamwork-Bibliothekslösungen

Die richtige Verwaltung der Bibliotheken ist bei der Arbeit im Team besonders wichtig. Damit keine Bibliothekselemente im Teamwork-Projekt fehlen oder veraltet sind, sollten Sie die wichtigsten Strategien zum Umgang mit Bibliotheken in ARCHICAD kennen.

Für den Fernzugriff auf Bibliothekselemente, ohne Dateien archivieren und Bibliothekselemente extrahieren zu müssen, benutzt der Bibliothekenmanager von ARCHICAD die folgende Logik:

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_collaboration/howtocollaborate-landscape/24-library.png 

ARCHICAD Bibliothekenmanager

Eingebettete Objekte

Spezielle, vom Benutzer erzeugte Bibliothekselemente – darunter auch Treppen, Fachwerk, Tekturblätter, Bildschraffuren, Texturen und eigene Komponenten – können in das Projekt eingebettet werden. Eingebettete Objekte sind außerdem Teil der Teamwork-Projekte; sie können genau wie andere Elemente in Teamwork individuell vom Bibliothekenmanager reserviert, geändert und an den Server gesendet werden. Die von Ihnen erstellten und eingebetteten Objekte werden automatisch Ihnen gehören.

Da diese Objekte in dem gemeinsamen Projekt eingebettet sind, können alle Benutzer unabhängig von ihrem Standort diese speziellen Bibliothekselemente ohne Schwierigkeiten sehen und aufrufen.

Der Bibliothekenmanager listet alle eingebetteten Objekte des Projekts auf. Die Benutzer können diese Objekte nacheinander auswählen und reservieren.

BIMcloud/BIM Server-Bibliotheken

Gemeinsame Bibliotheken befinden sich auf dem BIMcloud/BIM Server. Jeder Benutzer erhält automatisch eine Cache-Kopie dieser Serverbibliotheken, und alle Aktualisierungen daran werden von allen Benutzern empfangen. Alle Benutzer mit den richtigen Zugriffsberechtigungen können dem gemeinsamen Projekt eine neue Bibliothek hinzufügen; diese Bibliothek liegt von da an auf dem BIMcloud/BIM-Server. (In den meisten Fällen beschränkt der Projektmanager diese Berechtigung auf bestimmte Schlüssel-Nutzer im Team.) Ebenfalls aus dem Bibliothekenmanager können Sie (beim Hinzufügen einer BIMcloud/BIM-Server-Bibliothek) auf die Funktion “BIMcloud/BIM-Server-Bibliotheken verwalten” zugreifen.

Diese Funktion – verfügbar auch vom Menü Ablage > Bibliotheken und Objekte – gibt dem Projekt- oder Server-Administrator die Möglichkeit, die Teamwork-Bibliotheken auf dem Server über Fernzugriffe zu aktualisieren und zu verwalten, wodurch das Risiko der Verwendung veralteter Bibliotheken erheblich reduziert wird.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/ac21_collaboration/howtocollaborate-landscape/bim_server_library.png 

BIMcloud/BIM Server-Bibliotheken verwalten