Eigenschaftsobjekte

Wozu dienen Eigenschaftsobjekte

Die Dateien von Eigenschaftsobjekten sind spezielle ARCHICAD-Bibliothekselemente ohne 3D-Script und 3D-Fenster. Eigenschaftsobjekte werden meistens zur Beschreibung bestimmter Konstruktionen unter der Prämisse der Berechnungszielsetzung verwendet, beispielsweise für die Mengen und genaue Beschreibung der in einem Projekt verwendeten verstärkten Betonunterzüge.

Hinweise hierzu finden Sie auch in den Definitionen für Bestandteile und Beschreibungen.

Tip: Stellen Sie sich ein Eigenschaftsobjekt als Kochrezept vor, das Zutaten aus Ihrem Garten (lokale Bestandteile), “hauseigene” Kochanweisungen (lokale Beschreibungen), Zutaten, die eingekauft werden müssen (Datenbasisbestandteile) und Anweisungen aus Kochbüchern (Datenbasisbeschreibungen), enthält. Die Menge der Zutaten muß der Anzahl der Gäste, für die Sie kochen, entsprechen. Bei der Mengenberechnung für Bestandteile eines Elements, werden die festgelegten Verhältnisse zwischen Bestandteilen und Referenzparametern des Elements für die Lösung der Aufgabe verwendet.

Nicht direkt aus Konstruktionselementen abgeleitete Daten werden von der Datenbasis über indirekte Verknüpfungen durch Eigenschaftsobjekte abgerufen.

In ARCHICAD werden Eigenschaften dazu verwendet, Mengen und Beschreibungen von Konstruktionselementen zu definieren. Die zwei Typen von Eigenschaftendefinitionen sind Bestandteile und Beschreibungen. Bestandteile und Beschreibungen können sich zusammen mit Einheiten in Datenbasen befinden und lokal definiert werden. Lokale Eigenschaftendefinitionen sind in allen Bibliothekselementen (Fenster, Tür, Objekt, Lichtquelle etc.) für die ausschließliche Verwendung des Bibliothekselements oder in Eigenschaftsobjekten möglich. Außer lokalen Eigenschaften können auch Eigenschaftsobjekte auf Datenbasiseigenschaften zugreifen, die dann Konstruktionselementen zugewiesen werden.

Eigenschaftsobjekte können entweder global nach gewissen definierten Kriterien oder einzeln in den Einstellungs-Dialogfeldern der einzelnen Elemente zugewiesen werden.

Themen in diesem Abschnitt:

Eigenschaftsobjekte erstellen und bearbeiten

Bestandteile und Beschreibungen bestimmen

Bestandteile und Beschreibungen mit Datenbasen verknüpfen

Eigenschaftsobjekte mit Element Kriterien verknüpfen

Kriterien für Zuweisung der Eigenschaften erstellen

Eigenschaften den Elementen zuweisen

Eigenschaften der letzten Auswahl

Eigenschaftsobjekte ausfindig machen

Unterthemen