Zuweisen des Umbau-Status zu Elementen

Zum Ändern des Umbau-Status eines ausgewählten Elements verwenden Sie entweder die Umbau-Palette oder die Element-Einstellungen.
Zum Festlegen eines Standard-Umbaustatus für alle nachfolgend platzierten Elemente verwenden Sie die Umbau-Palette.
Verwenden der Umbau-Palette:
Verwenden Sie die Umbau-Palette zum Zuweisen eines Umbau-Status zu einer beliebigen Anzahl ausgewählter Elemente oder zum Festlegen eines Standardstatus für alle Elemente.
Die Umbau-Palette kann über Fenster > Paletten > Umbau geöffnet werden.
1.
Aktivieren Sie ein oder mehrere Elemente aus, denen Sie einen anderen Umbaustatus zuweisen wollen.
2.
Klicken Sie in der Umbau-Palette auf das Symbol für den gewünschten Status.
Bestands-Element: wird erhalten
Neubau-Element: ist während des aktuellen Umbauprozesses neu konstruiert
Abbruch-Element: wird während des aktuellen Umbauprozesses abgebrochen
Wählen Sie beispielsweise in einem vorhandenen Projekt alle für den Abbruch bestimmten Elemente aus, und klicken Sie anschließend auf das “Abbruch”-Symbol. Auf diese Weise ändern Sie mit einem einzigen Klick den Status all dieser Elemente in “Abbruch”.
Verwenden der Element-Einstellungen:
Alternativ dazu können Sie den Umbau-Status von aktivierten Elementen (sofern alle diese Elemente gleichen Typs sind) im Paneel Kennzeichen und Kategorien des Dialogfensters Element-Einstellungen ändern:
Anmerkung: Wenn Sie unterschiedliche Element-Typen ausgewählt haben, verwenden Sie die Umbau-Palette oder die Dialogbox “Aktivierte Elemente ändern” zum gleichzeitigen Ändern des Umbau-Status dieser Elemente.
Die Umbau-Kriterien im Elementeinstellungsdialog sind nur für aktivierte Elemente nachträglich zuweisbar.
(Wenn nichts ausgewählt ist, werden die Umbau-Bedienelemente in den Werkzeug-Standardeinstellungen grau dargestellt; verwenden Sie die Umbau-Palette zum Einstellen eines Standard-Umbaustatus für alle Elemente.)
Auswahl des Standard-Umbaustatus für noch zu zeichnende Elemente
Standardmäßig haben alle Elemente den Umbau-Status “Bestand”. Zusätzliche Elemente, die Sie im Projekt platzieren, werden ebenfalls auf “Bestand” eingestellt. Sie können diesen Standardwert jedoch für alle nachfolgend platzierten Elemente über die Umbau-Palette verändert voreinstellen.
1.
Klicken Sie, während nichts ausgewählt ist, auf das Symbol des Umbaustatus, der als Standardwert verwendet werden soll – z. B. auf Neubau.
2.
Allen von jetzt an platzierten Elementen wird – unabhängig von dem verwendeten Werkzeug – automatisch der Status Neubau zugewiesen.
Es kann hilfreich sein, einen Standardwert (z. B. Neubau) festzulegen, bevor Sie mit dem Platzieren zusätzlicher Elemente in einem vorhandenen Projekt beginnen. Dadurch sparen Sie sich den Arbeitsschritt zum nachträglichen Definieren des Status dieser Elemente als “Neubau”.

Verwandte Inhalte

Zuweisen des Umbau-Status zu Elementen

Zum Ändern des Umbau-Status eines ausgewählten Elements verwenden Sie entweder die Umbau-Palette oder die Element-Einstellungen. Zum Festlegen eines Standard-Umbaustatus für alle nachfolgend platzierten Elemente verwenden Sie die Umbau-Palette…

Umbau

Verwenden Sie die Umbau-Funktionen zum Erstellen von Zeichnungen, die visuell den Status einzelner Elemente in einer bestimmten Phase eines Renovierungsprojektes zeigen. Um dies zu erreichen, ist jedem Element eine von drei möglichen…

Umbau

Über die Umbaufunktion Zuweisen des Umbau-Status zu Elementen Umbau-Filter Überschreibungsstile Geeignete Verfahren zum Erstellen von Umbau-Ausschnitten Arbeitsabläufe für schwierige Umbau-Situationen Umbaustatus zurücksetzen…

Über die Umbaufunktion

Verwenden Sie die Umbau-Funktionen zum Erstellen von Zeichnungen, die visuell den Status einzelner Elemente in einer bestimmten Phase eines Renovierungsprojektes zeigen. Um dies zu erreichen, ist jedem Element eine von drei möglichen Umbau-Statusangaben…