Analyse-Applikationen

In verschiedenen Ländern wird eine Vielzahl von Analyse-Applikationen eingesetzt, die Architekturmodelle von ARCHICAD auf unterschiedliche Weise verarbeiten:
1.
Manche Applikationen können das IFC-Modell von ARCHICAD öffnen und als Referenzmodell (platziert auf einer geschützten Ebene) verwenden oder es in ein 2D- oder 3D-Analysemodell aus Linien und Flächen umwandeln.
2.
Andere Applikationen importieren die Architektur-Grundrisse, Schnitte und Ansichten als Referenzzeichnungen in Formaten wie DWG, und ermöglichen anschließend das manuelle Erstellen eines Analysemodells.
3.
Wieder andere Applikationen importieren das Architekturmodell über ein drittes Programm – sie verwenden beispielsweise Tekla Structures oder Revit Structure zum Umwandeln des Architektur-/Strukturmodells in ein Analysemodell und importieren anschließend dieses Modell, anstatt das Architekturmodell direkt zu importieren.
Weitere Informationen zur Anwendung von IFC- und DWG-Formaten finden Sie in Arbeiten mit IFC und Arbeiten mit DWG/DXF-Dateien.
Unabhängig davon, ob Sie das IFC- oder DWG-Format zum Datenaustausch mit Analyse-Applikationen verwenden, empfiehlt es sich, das Architekturmodell auf die Daten einzugrenzen, die der Statiker benötigt, und die vordefinierten oder individuellen Übersetzer zu verwenden. Im Falle von IFC liefert ARCHICAD einen vordefinierten Übersetzer für Analyseprogramme. Sie können diesen Übersetzer natürlich bei Bedarf anpassen oder einen neuen Übersetzer erstellen.
Je nach den Möglichkeiten der eingesetzten Strukturapplikation wollen Sie eventuell den IFC-Übersetzer so anpassen, dass er den Export des Rastersystems unterstützt, das Sie als Referenz für die 3D-Elementpositionierung in die IFC-Daten einbeziehen wollen.
Die meisten Analyse-Applikationen unterstützen die Formate IFC, DWG und PDF beim Export, sodass Sie die konstruktiven Empfehlungen des Statikers in das aktuelle ARCHICAD-Projekt importieren oder platzieren können. ARCHICAD enthält Funktionen, mit denen Sie das Architektur- und das Strukturmodell separat oder zusammen anzeigen können.
Für Strukturmodelle, die im IFC-Format importiert werden, ermöglicht ARCHICAD es Ihnen, die vom Ingenieur empfohlenen Profile, Materialien und andere Eigenschaften zu verwenden und zu überprüfen.
Die ARCHICAD-Funktion “IFC-Modell-Änderungen ermitteln” kann außerdem die geometrischen Änderungen zwischen zwei Versionen eines Strukturprojekts anzeigen.
Manche Strukturapplikationen können wiederum Änderungen zwischen den beiden Versionen eines Architekturmodells anzeigen.
Fragen Sie Ihren Planungspartner, welche dieser Datenaustauschlösungen von seiner Analyse-Applikationen unterstützt werden und welche dieser Modellierungs-Optionen und -Einstellungen den Arbeitsablauf mit Ihrem Statiker-Partner am besten unterstützt.

Verwandte Inhalte

Analyse-Applikationen

In verschiedenen Ländern wird eine Vielzahl von Analyse-Applikationen eingesetzt, die Architekturmodelle von ArchiCAD auf unterschiedliche Weise verarbeiten: 1. Manche Applikationen können das IFC-Modell von ArchiCAD öffnen und als Referenzmodell…

Typische Arbeitsabläufe

Auf den folgenden Seiten sind typische Arbeitsabläufe zwischen Architekten und drei anderen Berufsgruppen beschrieben: Statiker, Haustechnik und Energieanalyse-Techniker. Typischer Architektur - Tragwerksplanung Arbeitsablauf Typischer Architektur -…

Autodesk Revit Structure

Autodesk Revit ist eine Softwarelösung für Statiker. Es bietet spezielle Werkzeuge für die Tragwerkentwicklung. Sie verknüpft ein physisches Modell mit einem unabhängig editierbaren Analytikmodell zur Strukturanalyse, Planung und Dokumentation. Wir…

Autodesk Revit Structure

Autodesk Revit ist eine Softwarelösung für Statiker. Es bietet spezielle Werkzeuge für die Tragwerkentwicklung. Sie verknüpft ein physisches Modell mit einem unabhängig editierbaren Analytikmodell zur Strukturanalyse, Planung und Dokumentation. Neben…

Tekla Structures

Tekla Structures ist eine BIM-Software (“Building Information Modeling”), die das Erstellen und die Koordination exakt detaillierter und hervorragend konstruierbarer 3D-Strukturmodelle ermöglicht, und das unabhängig von den Materialien oder der…

Datenexport von ArchiCAD zur Energieanalyse-Software

Bevor das Architekturmodell an eine Energieanalyse-Applikation exportiert wird, muss ein 3D-Modell-Ausschnitt mit einem vereinfachten Inhalt definiert werden. Das ArchiCAD Gebäude-Energiemodell sollte vereinfacht werden, indem nicht benötigte Daten…

Datenexport von ARCHICAD zur Energieanalyse-Software

Bevor das Architekturmodell an eine Energieanalyse-Applikation exportiert wird, muss ein 3D-Modell-Ausschnitt mit einem vereinfachten Inhalt definiert werden. Das ARCHICAD Gebäude-Energiemodell sollte vereinfacht werden, indem nicht benötigte Daten…

Tekla Structures

Tekla Structures ist eine BIM-Software (“Building Information Modeling”), die das Erstellen und die Koordination exakt detaillierter und hervorragend konstruierbarer 3D-Strukturmodelle ermöglicht, und das unabhängig von den Materialien oder der…

Exportfunktionen

Es gibt drei Exportfunktionen zur Auswahl: Sichern als (Menü Ablage): exportiert das gesamte ARCHICAD-Projekt oder nur seinen gefilterten Inhalt in eine neue IFC-Datei. Der Befehl Zu IFC-Modell dazuladen ( Ablage > Datei spezial > Zu…