Energiebewertung

Dank der Integration in die ARCHICAD Umgebung bietet die Energiebewertung bedienerfreundliche Arbeitsabläufe, um dynamische Gebäude-Energieberechnungen für Projekte aller Größen durchzuführen.
Die Energiebewertung verwendet die gleiche dynamische Gebäude-Energiesimulation wie das normenkonforme EcoDesigner STAR Add-On für ARCHICAD. Dabei ist sie ein Werkzeug, das Architekten die Möglichkeit bietet, alle Parameter zum Architekturentwurf, die sich auf die Energiebilanz des Gebäudes auswirken, zu überwachen und zu steuern. Das Energiebewertungs-Werkzeug führt eine zuverlässige und dynamische Energiebewertung in allen Phasen des Planungsprozesses durch, sodass Architekten fundierte Entscheidungen zur Energieeffizienz des Gebäudes treffen können. Das Einbeziehen der Energiebewertung in den architektonischen Entwurfsprozess erleichtert die Erstellung von Projekten, die die Vorschriften zur Energieeffizienz erfüllen, diese sogar übertreffen und den Gebäude-Energiestandards gerecht werden.
Erstellen und visualisieren Sie ein Gebäudeenergiemodell (BEM – Building Energy Model) mit mehreren thermalen Zonen mithilfe der Energiemodell-Überprüfungspalette direkt aus dem ARCHICAD-BIM heraus.
Verwenden Sie die modellbasierte Solaranalyse, um die Intensität der Sonneneinstrahlung durch jede einzelne verglaste Öffnung für jede Stunde eines Referenzjahres zu überprüfen – unter Berücksichtigung des Schattenwurfs der Umgebung (Gebäude, Pflanzen etc.) und des sonstigen Sonnenschutzes.
Exportieren Sie die ARCHICAD Modellgeometrie und die Materialeigenschaften über IFC oder als XLS-Spreadsheet zur Weiterbearbeitung durch externe Applikationen zur energetischen Analyse.
Mit dem in ARCHICAD integrierten VIP Core-System können Sie jetzt auch eine dynamische Energiesimulation durchführen, um einen Energieeffizienz-Bericht zu erstellen. Dieser Bericht liefert Informationen über den jährlichen Energieverbrauch, den CO2-Fußabdruck und die monatliche Energiebilanz des Projekts.
Die Einzelheiten der Energiebewertungsfunktion werden in den folgenden Abschnitten beschrieben:

Unterthemen

Energiebewertungs-Arbeitsablauf

Nachfolgend werden die Schritte des Energiebewertungs-Arbeitsablaufes beschrieben: Vorbereiten des Architekturmodells für die Energiebewertung Zonen definieren Automatische Analyse zu Modellgeometrie und Materialeigenschaften Zuweisen und Eingeben…

Umwandlung des BIM zum BEM

Um eine erfolgreiche Analyse mit der Energiebewertung durchführen zu können, müssen Sie ein virtuelles Gebäudemodell in ARCHICAD erstellen. Je detaillierter das Modell ist, desto genauer sind auch die Ergebnisse der Berechnung. Für eine erfolgreiche…

Überprüfung des Gebäudeenergiemodells

Die Energiemodell-Überprüfungspalette ist die wichtigste Maske der Energiebewertungsfunktion von ARCHICAD. Sie umfasst drei Registerseiten, die die Ausgangsdaten für die Gebäude-Energiesimulation auflisten. Verwenden Sie diese Seiten, um diese Daten zu…

Zusätzliche Datenzuordnung und -Eingabe

Neben den Informationen, die direkt aus dem Gebäudemodell gewonnen werden, gibt es zwei weitere, zur Energieberechnung erforderliche Angaben: Eigenschaften der Raumbegrenzungen (Strukturen und Öffnungen) Zusätzliche Daten zum Gebäude Die…

Bewertung der Energieleistung

In den folgenden Themen werden der Auswertungsprozess und die daraus resultierenden Berichte beschrieben. Energiesimulation starten Hinweisnachrichten Fehler und empfohlene Lösungen Dynamisches VIP-Core Simulationssystem…

Verwandte Inhalte

Energiebewertung

Dank der Integration in die ArchiCAD Umgebung bietet die Energiebewertung bedienerfreundliche Arbeitsabläufe, um dynamische Gebäude-Energieberechnungen für Projekte aller Größen durchzuführen. Die Energiebewertung verwendet die gleiche dynamische…

Integrierte Energiebewertung

Die ArchiCAD Energiebewertungsfunktion führt eine automatische Analyse der Modellgeometrie und der Materialeigenschaften des Gebäudemodells durch. Die daraus resultierenden Daten werden anschließend von dem in ArchiCAD integrierten dynamischen VIP-Core…

Integrierte Energiebewertung

Die ARCHICAD Energiebewertungsfunktion führt eine automatische Analyse der Modellgeometrie und der Materialeigenschaften des Gebäudemodells durch. Die daraus resultierenden Daten werden anschließend von dem in ARCHICAD integrierten dynamischen VIP-Core…

Migration von EcoDesigner oder Energiebewertungsdaten

Migration von Daten von Energiebewertung in ARCHICAD 19 Alle Daten werden exakt in der Energiebewertung in ARCHICAD 19 erhalten. Migration von Daten aus dem EcoDesigner Add-On Wenn Sie das Add-On EcoDesigner mit einem ARCHICAD-Projekt einer älteren…

Migration von EcoDesigner oder Energiebewertungs­daten

Migration von Daten von Energiebewertung in ArchiCAD 17 Alle Daten werden exakt in der Energiebewertung in ArchiCAD 18 erhalten. Migration von Daten aus dem EcoDesigner Add-On Wenn Sie das Add-On EcoDesigner mit einem ArchiCAD-Projekt einer älteren…

Eigenschaften der Strukturen

U-Wert (R-Wert) Rechner Der U-Wert ist der Wärmedurchgangskoeffizient der ausgewählten Struktur. Verwenden Sie den U-Wert Rechner zum Berechnen der thermisch-physikalischen Eigenschaften der Strukturen Ihres Projekts auf Basis der thermischen…

Eigenschaften der Strukturen

U-Wert (R-Wert) Rechner Der U-Wert ist der Wärmedurchgangskoeffizient der ausgewählten Struktur. Verwenden Sie den U-Wert Rechner zum Berechnen der thermisch-physikalischen Eigenschaften der Strukturen Ihres Projekts auf Basis der thermischen…