Das Publizieren

Wenn Sie die Einrichtung des Publishers abgeschlossen haben, aber noch nicht publizieren möchten, können Sie einfach die Palette schließen, ohne Publizieren zu klicken. Alle Publisher-Einstellungen werden mit dem Projekt gespeichert.
Eine Protokolldatei mit Informationen zu jedem einzelnen Publikationsprozess wird gesichert und zwar an der von Ihnen unter Optionen > Arbeitsumgebung > Publisher (“Pfad der Publisher Protokolldatei”) angegebenen Position.
Wenn Sie ein Publisher Set ausgewählt haben, das Layouts beinhaltet:
Wählen Sie über die Liste unten im Publisher aus, welche Elemente ausgegeben werden sollen:
Komplettes Set: Das gesamte aktive Publisher-Set
Ausgewählte Elemente: Nur Elemente, die aktuell im aktiven Publisher-Set ausgewählt wurden
Bei Betrachten der Publisher Sets-Liste:.
Von der aktuellen Ausgabe betroffene Sets: Alle Publisher-Sets, die mindestens ein Layout enthalten, das Teil der aktuellen Ausgabe ist. (Diese Publisher-Sets werden grün aufgelistet.)
Alle Sets: Alle derzeit definierten Publisher-Sets
Layouts der aktuellen Ausgabe: Alle Layouts des aktiven Publisher-Sets, die Teil der aktuellen Ausgabe sind. (Diese Layouts werden grün aufgelistet.)
Anmerkung: In Teamwork: Führen Sie kein Empfangen durch zwischen dem Schließen der Ausgabe und dem Publizieren der Ausgabe, da sich die Zeichnungen dadurch ändern könnten; diese Änderungen können im Index jedoch nicht geändert werden, der bereits festgeschrieben wurde.
Von der aktuellen Ausgabe betroffene Sets: Alle Publisher-Sets, die mindestens ein Layout enthalten, das Teil der aktuellen Ausgabe ist. (Diese Publisher-Sets werden grün aufgelistet.)
Alle Sets: Alle derzeit definierten Publisher-Sets
Klicken Sie auf die Schaltfläche Publizieren unten im Publisher, um mit dem Publizieren zu beginnen.
Zum Abbrechen des Publizierens klicken Sie auf Stopp. Zum Unterbrechen klicken Sie auf Pause. Die Beschriftung der Stopptaste ändert sich in Weiter, und Sie können später mit dem Publizieren fortfahren.
Eine Protokolldatei mit Informationen zu jedem einzelnen Publikationsprozess wird gesichert und zwar an der von Ihnen unter Optionen > Arbeitsumgebung > Publisher (“Pfad der Publisher Protokolldatei”) angegebenen Position.
Überprüfung von Publisher-Elementen
Es kommt öfter vor, dass Sie ein Publisher-Element mehrfach ausgeben müssen, um es auf dem neuesten Stand zu halten. Eventuell möchten Sie die früher publizierten Dateien als Referenz aufbewahren.
Der Dateiname jedes ausgegebenen Publisher-Elements wird durch den Namen des eigentlichen Publisher-Elements bestimmt. Das bedeutet, wenn Sie ein Publisher-Element ausgeben und es später umbenennen, um es als eine neue Version zu kennzeichnen, können Sie es unter dem neuen Namen erneut publizieren. Die zuvor ausgegebene Datei wird nicht, wie bei älteren Versionen von ARCHICAD, überschrieben.
Wenn Sie mehrere Elemente mit dem gleichen Namen gleichzeitig publizieren, erscheint ein gelbes Dreieck im Fenster “Publikationsprozess”. Klicken Sie darauf doppelt, um – wie unten zu sehen – die zugehörige Nachricht zu lesen. ARCHICAD benennt solche Dateien automatisch um.

Verwandte Inhalte

Das Publizieren

Wenn Sie die Einrichtung des Publishers abgeschlossen haben, aber noch nicht publizieren möchten, können Sie einfach die Palette schließen, ohne Publizieren zu klicken. Alle Publisher-Einstellungen werden mit dem Projekt gespeichert. Eine Protokolldatei…