Modelldarstellung

Die Einstellungen für Modelldarstellungen können global über Dokumentation > Modelldarstellung > Modelldarstellung erstellen… festgelegt werden.
Die Modelldarstellungsoptionen wirken sich auf dem Bildschirm und bei der Ausgabe auf die Darstellung von Konstruktionselementen, Schraffuren und Räumen sowie auf bestimmte GDL-Objekte im gesamten Projekt aus.
Modelldarstellungsoptionen haben keine Auswirkung auf die Darstellung oder die Ausgabe des 3D-Fensters.
Ausnahme: GDL-Objekte können dennoch Auswirkungen in 3D zeigen und die beiden Modelldarstellungsoptionen für die Fassade (Voll und Schematisch) haben nur Auswirkungen auf die Anzeige und die Ausgabe von Fassaden in den Fenstern 3D und 3D-Dokument (einschließlich Fassaden-Bearbeitungsmodus).
Darüber hinaus ist “Öffnungslinien für Türen, Fenster und Dachfenster” eine Option, die auf 3D- wie auch auf 2D-Öffnungen angewendet werden kann.
Modelldarstellungen (und gesicherte Modelldarstellungs- Kombinationen) werden global auf das aktuelle Modell angewendet.
Themen in diesem Abschnitt:

Unterthemen

Modelldarstellung erstellen

Verwenden Sie das Dialogfenster in Dokumentation > Modelldarstellung > Modelldarstellung erstellen... zur Einstellung der folgenden Optionen (unterteilt in separate Teilfenster): 1. Optionen für Konstruktionselemente: Ein-/ausblenden und…

Modelldarstellung-Kombinationen

Nachdem Sie eine oder mehrere Gruppen von Modelldarstellungsoptionen angepasst haben, können Sie sie als Modelldarstellungs-Kombination speichern. Hierfür verwenden Sie die Steuerungselemente im oberen Abschnitt des Dialogfensters ( Dokumentation >…