Downgrade von BIMcloud auf BIMcloud Basic

Anmerkung: Um diese Option zu verwenden, müssen Sie sich als Master Administrator anmelden.

Gehen Sie anhand der folgenden Schritte vor, um die volle BIMcloud auf BIMcloud Basic herunterzustufen.

1.Warnen Sie alle Benutzer, die mit der BIMcloud verbunden sind, dass sie ihre Arbeit abspeichern müssen. Der Zugriff auf den Server wird während des Downgrade-Prozesses gesperrt!

2.Gehen Sie zur Server-Seite des BIMcloud Manager.

3.Öffnen Sie die Lizenzen-Seite.

4.Klicken Sie auf Downgrade.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/bimcloud/20-bimcloudinstallguide/Downgrade1.png 

Als Teil des Downgrade-Prozesses müssen Sie bestimmte Manager Definitionen neu konfigurieren, da bestimmte Funktionen während des Downgrade verloren gehen.

Verwendung des Downgrade-Assistenten

Der Downgrade-Assistent erscheint an der Kante Ihres Bildschirms, und fordert Sie zum Ausführen jedes Schrittes auf.

Für den aktuellen Schritt klicken Sie auf Überprüfen.

Wenn dieser Schritt für Sie gültig ist, erscheint ein rotes Warndreieck, und Sie werden automatisch auf die richtige Seite des BIMcloud Managers weitergeleitet, wo Sie die Einstellungen wie angewiesen anpassen können.

Nachdem Sie einen Schritt ausgeführt haben, klicken Sie erneut auf Überprüfen. Ist alles in Ordnung, wandelt sich die rote Warnung in ein Häckchen um, und Sie können zum nächsten relevanten Schritt weiterspringen.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/bimcloud/20-bimcloudinstallguide/DowngradeWizard.png   //helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/bimcloud/20-bimcloudinstallguide/DowngradeOK.png

Ist ein bestimmter Schritt nicht relevant (Sie haben beispielsweise keine Unterordner, die gelöscht werden müssen), wird er grau dargestellt.

Um den Downgrade-Prozess abzubrechen, klicken Sie auf X oben in der Statuszeile des Assistenten.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/bimcloud/20-bimcloudinstallguide/AbortDowngrade.png 

SCHRITT 1: Backups erstellen

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie Backups von Ihrem BIMcloud Manager und Ihren BIMcloud Servern haben.

Falls Sie den Downgrade-Prozess abbrechen, noch bevor er abgeschlossen wurde, müssen Sie diese Backups zum Wiederherstellen des ursprünglichen Zustandes der BIMcloud verwenden.

SCHRITT 2: Gesperrte Version

BIMcloud Basic kann nur eine ARCHICAD-Version unterstützen. Sobald Sie Ihre bevorzugte ARCHICAD-Version gewählt haben, kann BIMcloud Basic nur diejenige Teamwork-Projekte hosten, die mit der bestimmten Version erstellt worden sind. Wenn Sie zum Beispiel Version 22 wählen, kann Ihre BIMcloud Basic nur ARCHICAD 22 Projekte hosten.

1.Wechseln Sie zu BIMcloud Manager > Einstellungen > Status. (Oder klicken Sie auf Überprüfen in dem Downgrade-Assistenten, um den Pfad zu finden.)

2.Unter Unterstützte Projekt-Version: Wählen Sie die einzelne, zu unterstützende ARCHICAD-Version aus (z.B. ARCHICAD 22).

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/bimcloud/20-bimcloudinstallguide/SupportedProjectVersion.png 

SCHRITT 3: Inkompatible Projekte löschen

In dem früheren Schritt haben Sie BIMcloud Basic für eine bestimmte ARCHICAD-Version gesperrt.

Sie müssen nun alle inkompatible Projekte aus dem BIMcloud Manager löschen – das heisst, alle Projekte aus anderen ARCHICAD-Versionen müssen gelöscht werden:

1.Gehen Sie zur Projekt-Seite des BIMcloud Manager. (Oder klicken Sie auf Überprüfen in dem Downgrade-Assistenten, um den Pfad zu finden.)

2.Wählen Sie die zu löschenden Projekte aus.

3.Drücken Sie die Löschtaste.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/bimcloud/20-bimcloudinstallguide/DeleteVersion21Project.png 

SCHRITT 4: Projekte verschieben

BIMcloud Basic unterstützt nur eine Ebene von Ordnern im Projekt-Root.

Befinden sich Ihre Projekte in Unterordnern niedrigerer Ebenen, müssen Sie diese jetzt verschieben:

1.Gehen Sie zur Projekt-Seite des BIMcloud Manager.

2.Wählen Sie die Projekte aus, die sich in Unterordnern befinden. (Oder klicken Sie auf Überprüfen in dem Downgrade-Assistenten, um den Pfad zu finden.)

3.Klicken Sie auf Verschieben, und wählen Sie anschließend einen Zielordner: entweder den Projekt-Root-Ordner, oder einen anderen Ordner eine Ebene darunter.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/bimcloud/20-bimcloudinstallguide/MoveProjecttoFolder.png 

SCHRITT 5: Bibliotheken verschieben

In BIMcloud Basic können Bibliotheken nur in dem Standard Bibliotheken-Ordner enthalten sein.

Wenn Sie Bibliotheken in anderen Ordnern haben, müssen Sie diese jetzt in den Standard Bibliotheken-Ordner verschieben.

1.Gehen Sie zur Projekt-Seite des BIMcloud Manager. (Oder klicken Sie auf Überprüfen in dem Downgrade-Assistenten, um den Pfad zu finden.)

2.Wählen Sie eine Bibliothek aus, die sich an einer Nicht-Standard Stelle befindet.

3.Klicken Sie auf Verschieben, und wählen Sie anschließend den Standard Bibliotheken-Ordner.

SCHRITT 6: Unterordner entfernen

BIMcloud Basic unterstützt nur eine Ebene von Ordnern im Projekt-Root.

Wenn Ihre Projekt-Seite Unterordner enthält, müssen Sie diese jetzt löschen:

Anmerkung: Diese Unterordner sind nun leer: in den früheren Schritten haben Sie die darin enthaltenen Projekte oder Bibliotheken verschoben.

1.Gehen Sie zur Projekt-Seite des BIMcloud Manager. (Oder klicken Sie auf Überprüfen in dem Downgrade-Assistenten, um den Pfad zu finden.)

2.Wählen Sie alle Unterordner aus.

3.Drücken Sie die Löschtaste.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/bimcloud/20-bimcloudinstallguide/DeleteSubfolders.png 

SCHRITT 7: BIMcloud Server trennen

BIMcloud Basic kann sich nur mit einem einzelnen BIMcloud (Modell) Server verbinden.

In diesem Schritt entfernen Sie alle anderen BIMcloud Server, damit nur ein Server bleibt.

1.Gehen Sie zur Server-Seite des BIMcloud Manager (oder klicken Sie auf Überprüfen in dem Downgrade-Assistenten, um den Pfad zu finden.)

2.Wählen Sie den BIMcloud Server aus, der nicht mehr benutzt wird.

3.Klicken Sie auf Trennen.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/bimcloud/20-bimcloudinstallguide/DisconnectModelServer.png 

SCHRITT 8 und 9: Verschieben des BIMcloud Servers und/oder BIMcloud Managers

BIMcloud Basic unterstützt keine Ordner auf der Server-Seite.

Wenn sich Ihr BIMcloud Server oder BIMcloud Manager in einem Ordner befindet, müssen Sie diesen in den Server-Root-Ordner bewegen:

1.Gehen Sie zur Server-Seite des BIMcloud Manager (oder klicken Sie auf Überprüfen in dem Downgrade-Assistenten, um den Pfad zu finden).

2.Wählen Sie den Server aus, der sich in einem Ordner befindet.

3.Klicken Sie auf In Ordner bewegen, und wählen Sie anschließend den Server-Root.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/bimcloud/20-bimcloudinstallguide/MoveServer.png 

SCHRITT 10: Unterordner aus dem Server-Root entfernen

BIMcloud Basic unterstützt keine Ordner im Server-Root.

Anmerkung: Diese Ordner sind nun leer: in den früheren Schritten haben Sie die darin enthaltenen Server verschoben.

1.Gehen Sie zur Server-Seite des BIMcloud Manager (oder klicken Sie auf Überprüfen in dem Downgrade-Assistenten, um den Pfad zu finden).

2.Wählen Sie die Ordner aus.

3.Drücken Sie die Löschtaste.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/bimcloud/20-bimcloudinstallguide/DeleteServerFolders.png 

SCHRITT 11: Zu den Einfachen Berechtigungen wechseln

In BIMcloud Basic ist nur der Modus Einfache Berechtigungen verfügbar.

1.Wählen Sie den BIMcloud Manager auf der Server-Seite aus (oder klicken Sie auf Überprüfen in dem Downgrade-Assistenten, um den Pfad zu finden).

2.Klicken Sie in den Grundeinstellungen auf Bearbeiten, und wählen Sie anschließend die Option Vereinfacht unter Managementrollen.

3.Klicken Sie auf Sichern.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/bimcloud/20-bimcloudinstallguide/DowngradeSimplified.png 

SCHRITT 12: LDAP Services trennen

LDAP ist nicht verfügbar in BIMcloud Basic.

1.Wählen Sie den BIMcloud Manager auf der Server-Seite aus und gehen Sie zur LDAP-Seite (oder klicken Sie auf Überprüfen in dem Downgrade-Assistenten, um den Pfad zu finden).

2.Wählen Sie den Verzeichnisdienst in der Liste aus und klicken Sie auf Trennen.

Downgrade beenden

Wie im Installationsassistenten angezeigt, haben Sie alle erforderlichen Schritte für den Downgrade erfolgreich ausgeführt.

Klicken Sie auf Downgrade, um den Vorgang zu beenden.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/bimcloud/20-bimcloudinstallguide/DowngradeComplete.png