BIMcloud Delta Cache

Anmerkung: Nicht verfügbar in BIMcloud Basic.

Die BIMcloud Delta Cache Komponente optimiert die Datenübertragung zwischen den ARCHICAD-Clients und einem BIMcloud Server durch Caching der Daten auf der Client-Seite. Sobald ein ARCHICAD-Client einen Teil des Projekts herunterlädt, werden die Daten von der BIMcloud Delta Cache lokal im Cache-Speicher abgelegt und dem nächsten ARCHICAD-Client angeboten, der die gleichen Daten anfordert.

Delta Cache installieren

1.Starten Sie den BIMcloud Installationsassistenten.

2.Wählen Sie Einzelkomponente installieren auf dem Komponenten-Auswahl-Bildschirm und wählen Sie BIMcloud Delta Cache.

BIMcloud Delta Cache konfigurieren

Der Konfigurationsvorgang der BIMcloud Delta Cache wird ausgeführt, wenn Sie eine neue BIMcloud Delta Cache installieren.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/bimcloud/20-bimcloudinstallguide/DeltaCacheConfig.png 

Geben Sie die folgenden Parameter ein:

Port: Wählen Sie einen freien Port aus oder verwenden Sie den Befehl “Freien Port auswählen”, um automatisch einen Port zu suchen.

Cache Verzeichnis: Die BIMcloud Delta Cache speichert die temporären Cache-Daten in diesem Ordner. Geben Sie den Pfad ein oder klicken Sie auf Durchsuchen.

Maximale Cachegröße: Geben Sie die maximale Größe für die Cache-Daten ein. Je mehr Speicherplatz Sie zuordnen, desto effizienter kann der BIMcloud Delta Cache arbeiten.

Klicken Sie auf Starten.

Um BIMcloud Delta Cache zu starten, geben Sie ihre Adresse in ARCHICAD ein (Optionen > Arbeitsumgebung > Netzwerk und Update).