PLN Projekt-Momentaufnahmen

Eine geplante Momentaufnahme am Momentaufnahme-Paneel, verfügbar für Projekt-Root, Ordner, Projekte und Bibliotheken.

Für eine detaillierte Beschreibung der Steuerungen, siehe: Momentaufnahmen.

PLN Projekt-Momentaufnahmen enthalten nur Ihre Modelldaten; damit kann das Projekt im Einzelplatz-ARCHICAD-Modus geöffnet werden. Der PLN-Momentaufnahme-Prozess nutzt einen Client-Computer und erfordert eine Client-Bestätigung, bevor die Momentaufnahme erstellt werden kann.

Anmerkung: PLN-Momentaufnahmen werden nur auf den Computern der Nutzer durchgeführt, deren Rolle die folgende Zugriffsberechtigung umfasst: “PLN-Momentaufnahme – Rechner zum Erstellen benutzen”.

Wenn es Zeit für eine geplante PLN-Momentaufnahme ist, zeigen alle Clients (deren Rolle die Berechtigung “PLN-Momentaufnahme – Rechner zum Erstellen benutzen” umfasst) in der Teamwork-Palette neben den Befehlen zum Senden & Empfangen ein Symbol “Momentaufnahme steht aus” an.

Wenn es Zeit für eine eingeplante PLN-Momentaufnahme ist, wird somit ein Nutzer, der einen dieser Befehle (Senden & Empfangen, Änderungen senden, Änderungen empfangen oder Änderungen & Kommentar senden) aufruft, darüber informiert, dass eine PLN-Momentaufnahme ansteht und dass für die Durchführung ein vollständiges Senden & Empfangen erforderlich ist.

Die zwei Optionen sind:

1.Klicken Sie auf Weiter. Es wird ein Senden & Empfangen durchgeführt, gefolgt vom PLN-Momentaufnahme-Prozess.

2.Klicken Sie auf die andere Schaltfläche (der Text variiert je nach dem eingegebenen Befehl). Der ursprüngliche Befehl (z. B. Senden & Empfangen) wird ausgeführt, aber es erfolgt keine Momentaufnahme.

Auch wenn eine beliebige Anzahl von Nutzern darauf hingewiesen und aufgefordert werden kann, eine ausstehende PLN-Momentaufnahme durchzuführen, muss doch nur einer von ihnen auf “Fortfahren” klicken, damit die Momentaufnahme durchgeführt wird. (In diesem Fall verschwindet das Symbol “Ausstehend” von der Teamwork-Palette.) Die übrigen Nutzer können wie gewohnt arbeiten. Während die PLN-Momentaufnahme durchgeführt wird, kann der bestätigende Benutzer nicht in ARCHICAD arbeiten.

Wenn keiner der Nutzer auf “Fortfahren” klickt und alle das Überspringen des Momentaufnahme-Prozesses auswählen, kann die PLN Projekt-Momentaufnahme nicht erstellt werden. Das Symbol “Ausstehende Momentaufnahme” bleibt in der Teamwork-Palette sichtbar, bis ein Nutzer zustimmt, ein komplettes Senden & Empfangen, gefolgt von der Momentaufnahme, durchzuführen.

BIMProjekt- oder Bibliotheks-Momentaufnahmen

BIMProjekt-Momentaufnahmen enthalten Modelldaten plus alle BIMcloud-Informationen wie beispielsweise Nutzerdaten und -rollen. Eine BIM-Projekt Momentaufnahme wird gemäß dem im Dialogfenster Projekt-Momentaufnahme-Zeitplan festgelegten Zeitplan automatisch im Hintergrund erstellt.

Die Bibliotheks-Momentaufnahmen enthalten alle Daten von Bibliothekselementen der Bibliothek. Reservierungsdaten sind nicht enthalten: auch wenn ein Bibliothekselement von einem bestimmten Nutzer während der Momentaufnahme reserviert war, steht es nach dem Wiederherstellen frei zur Verfügung.

Falls das Erstellen einer BIMProjekt-Momentaufnahme manuell gestartet wurde, erscheint ein Momentaufnahme-Job in der rechten oberen Ecke der Manager-Oberfläche, der den Verlauf anzeigt. Sobald die Momentaufnahme abgeschlossen ist, erscheint sie in der Liste der Momentaufnahmen.

Zum Abschließen der Momentaufnahme ist keine Aktion vonseiten eines Nutzers erforderlich.

Wo befinden sich die Momentaufnahme-Dateien?

Projekt-Momentaufnahme-Dateien beider Arten (BIMProjekt-Momentaufnahmen und PLN-Momentaufnahmen) werden im Ordner Projekte > Backupsgespeichert an der Position, an der Sie den BIMcloud Server installiert haben, mit einer .archive Erweiterung.

Bibliotheks-Momentaufnahmen werden im Ordner Anhänge > Backups gespeichert, an der Position, an der Sie den BIMcloud Server installiert haben, ebenfalls mit einer .archive Erweiterung.

So lange die BIMcloud läuft, können Sie diese Momentaufnahme-Dateien an eine andere Position Ihrer Wahl herunterladen; verwenden Sie hierzu die Schaltfläche Herunterladen in der Projektseite der Manager-Oberfläche. Während des Herunterladens verwandelt sich die Datei-Erweiterung in BIMLibrary oder .BIMProject.

Wie kann ich die Momentaufnahme-Dateien wiederherstellen?

BIMProjekt- und Bibliotheks-Momentaufnahmen können auf einer laufenden BIMcloud wiederhergestellt werden.

Siehe folgende Abschnitte:

BIMProjekt- oder Bibliotheks-Momentaufnahme auf derselben BIMcloud wiederherstellen.

Momentaufnahme-Datei herunterladen und dann auf eine beliebige BIMcloud portieren.

PLN-Momentaufnahmen können nur als ARCHICAD Solo-Projekte geöffnet und dann erneut freigegeben werden.

Siehe diesen Abschnitt:

PLN Projekt-Momentaufnahme herunterladen, als Solo-Projekt öffnen und erneut freigeben.

BIMProjekt- oder Bibliotheks-Momentaufnahme auf derselben BIMcloud wiederherstellen

Verwenden Sie Wiederherstellen, um die aktuelle (die im Navigator ausgewählte) Projekt-/Bibliotheks-Version durch die Momentaufnahme-Datei zu ersetzen, oder ein neues Projekt zu erstellen.

1.Aus dem Navigator der Projekt-Seite in BIMcloud Manager: Wählen Sie ein Projekt oder eine Bibliothek aus.

2.Öffnen Sie das Momentaufnahme-Paneel.

3.Wählen Sie von der Momentaufnahme-Liste aus eine BIMProjekt oder Bibliotheks-Momentaufnahme aus.

4.Klicken Sie auf Wiederherstellen.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/bimcloud/30-bimcloudmanager/RollbackProjectDialog.png 

5.Auswahl einer Wiederherstellen-Option:

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/bimcloud/30-bimcloudmanager/RollbackProject.png 

Dieses Projekt/Bibliothek überschreiben: Die ausgewählte Momentaufnahme überschreibt und ersetzt das aktuell gewählte Element.

Für das Wiederherstellen des Projektes: Alle Nutzer müssen der neuen Version des Projektes wieder beitreten. Die Nutzer müssen eventuell vorhandene ungesendete Änderungen löschen oder den Stand, den sie momentan haben, als Einzelprojekt sichern. Sie können jedoch keine ungesendeten Änderungen mehr an ein Projekt senden, das überschrieben wurde.

Neues Projekt/Bibliothek aus Momentaufnahme erstellen: Die ausgewählte BIMProjekt-Momentaufnahme wird als neues, separates Projekt oder Bibliothek auf dem Server erstellt.

6.Klicken Sie auf Wiederherstellen und anschließend auf OK.

Das Projekt oder die Bibliothek ist nun verfügbar auf der Projekt-Seite im BIMcloud Manager.

Momentaufnahme-Datei herunterladen und dann auf eine beliebige BIMcloud portieren

Wenn Sie mit einer anderen, funktionierenden BIMcloud an dem Projekt oder an der Bibliothek arbeiten wollen: Laden Sie die Momentaufnahme-Datei herunter und portieren Sie diese Datei auf eine andere BIMcloud.

1.Aus dem Navigator der Projekt-Seite in BIMcloud Manager: Wählen Sie ein Projekt oder eine Bibliothek aus.

2.Öffnen Sie das Momentaufnahme-Paneel.

3.Wählen Sie von der Momentaufnahme-Liste aus eine BIMProjekt oder Bibliotheks-Momentaufnahme aus.

4.Klicken Sie auf Herunterladen.

5.Wählen Sie einen Ordner aus, in den die Momentaufnahme gesichert werden soll.

6.Portieren Sie diese Momentaufnahme in einen Ordner auf einer funktionierenden BIMcloud, mit Hilfe der Projekt-Seite des BIMcloud Managers.

Siehe Projekt oder Bibliothek in einen Ordner importieren.

Anmerkung: Da eine BIM Projekt-Momentaufnahme alle Nutzerdaten und Rollen enthält, können Sie Ihre Arbeit direkt fortsetzen – es müssen keine Nutzer neu hinzugefügt oder Rollen neu definiert werden.

PLN Projekt-Momentaufnahme herunterladen, als Solo-Projekt öffnen und erneut freigeben

PLN-Momentaufnahmen können nur als ARCHICAD Solo-Projekte geöffnet werden. Sie können mit jeder passenden ARCHICAD-Version geöffnet werden. Sobald Sie Zugang zu einer funktionierenden BIMcloud haben, geben Sie dieses Projekt erneut frei und setzen Sie die Arbeit in Teamwork fort.

1.Aus dem Navigator der Projekt-Seite in BIMcloud Manager: Wählen Sie ein Projekt aus.

2.Öffnen Sie das Momentaufnahme-Paneel.

1.Wählen Sie von der Momentaufnahme-Liste aus eine PLN-Momentaufnahme aus.

2.Klicken Sie auf Herunterladen.

3.Wählen Sie einen Ordner aus, in den die Momentaufnahme-Datei gesichert werden soll.

4.Öffnen Sie diese PLN-Datei als Solo-Projekt mithilfe einer aktuellen oder zukünftigen Version von ARCHICAD.

5.Sobald wieder eine BIMcloud läuft, geben Sie das Projekt wieder frei und setzen Sie die Arbeit in Teamwork fort.