BIMcloud Server koppeln

Koppelt den BIMcloud Manager mit einem neu installierten BIMcloud Server.

Anmerkung: Wenn Sie einen neuen BIMcloud Manager installieren, und sofort danach einen neuen BIMcloud Server, erfolgt der Kopplungsprozess automatisch.

Verwenden Sie diese Funktion, um sicherzustellen, dass der neu installierte BIMcloud Server mit dem BIMcloud Manager kommuniziert. Dazu gehört das Kopieren und Einfügen des öffentlichen Schlüssels (Tokens) des BIMcloud Managers in das Konfigurationsbildschirm des BIMcloud Servers.

Diese Funktion ist im Server-Root-Ordner und allen Server-Ordnern verfügbar.

1.Öffnen Sie die BIMcloud Manager Web-Oberfläche in einem Browser-Fenster.

2.Wählen Sie den Ordner aus (den Server-Root oder einen anderen Server-Ordner), in dem Sie den zu koppelnden BIMcloud Server platzieren möchten.

3.Klicken Sie auf den Befehl Koppeln.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/bimcloud/30-bimcloudmanager/PairServerCommand.png 

4.Klicken Sie in dem daraufhin angezeigten Dialogfenster auf Token auswählen.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/bimcloud/30-bimcloudmanager/SelectToken.png 

5.Der Text wurde ausgewählt. Kopieren Sie nun diesen ausgewählten Text in die Zwischenablage (z.B. mit Ctrl + C).

6.Klicken Sie Weiter.

7.Geben Sie die URL des BIMcloud Servers ein (einschließlich des Präfix http:// oder https:// und der Port-Nummer, z. B.: http://computer.com:1228).

Oder wählen Sie den Namen eines lokalen Servers aus der Liste aus.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/bimcloud/30-bimcloudmanager/PairServerDialog2.png 

8.Klicken Sie auf Weiter. (Sollte die URL nicht funktionieren, korrigieren Sie den Fehler.)

9.Fügen Sie dem Server einen Namen hinzu. Dieser Name wird im Navigator angezeigt und in ARCHICAD verwendet beim Verweis auf den Host-Server.

10.Fügen Sie den kopierten Text in den Konfiguratorbildschirm des BIMcloud Servers ein.

Anmerkung: Wird die Konfiguration momentan nicht durchgeführt, können Sie diesen Bildschirm hier erreichen: gehen Sie entweder zur BIMcloud Tray Applikation oder zum BIMcloud Applikations-Ordner, und verwenden Sie anschließend den Befehl BIMcloud Server konfigurieren.

11.Die BIMcloud Server-Konfigurationsoberfläche wird angezeigt. Klicken Sie Weiter.

12.Verwenden Sie den Befehl Einfügen (z.B. Ctrl + V), um den früher kopierten Token in das Eingabefeld Öffentlicher Schlüssel einzufügen, und starten Sie den Server neu.

13.Kehren Sie zur Web-Oberfläche zurück: zum Dialogfenster Neuen BIMcloud Server koppeln.

14.Klicken Sie Weiter.

15.Klicken Sie auf dem letzten Bildschirm auf die Schaltfläche Fertigstellen.

Der BIMcloud Server erscheint automatisch im Navigator des BIMcloud Managers.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/bimcloud/30-bimcloudmanager/8_extend_bimcloud.png 

Im Falle einer notwendigen Fehlersuche:

Vergewissern Sie sich, dass der BIMcloud Server erfolgreich neu gestartet wurde.

Vergewissern Sie sich, dass Sie die richtigen öffentlichen Schlüssel kopieren/einfügen.

Vergewissern Sie sich, dass die eingegebene BIMcloud Server-URL vom Computer mit dem BIMcloud Manager aus aufgerufen werden kann.

//helpcenter.graphisoft.de/wp-content/uploads/bimcloud/30-bimcloudmanager/key00050.pngErforderliche Berechtigungen:

Einfache Verwaltung: Server-Administrator

Detaillierte Verwaltung:

Verändern des Verzeichnis-Inhalts

Detail verändern