Windows 10 Sicherheitsupdate kann zum Absturz von ARCHICAD führen

von GRAPHISOFT · aktualisiert am 21.3.2017

Betroffene Versionen: Alle ARCHICAD Versionen | Ernsthaftigkeit: Umgehungslösung anwendbar | ID: 225105

Vorfall

Nach dem Installieren von den neuesten Updates auf Windows 10 (veröffentlicht am 14.03.2017), kann ARCHICAD mehrfach abstürzen.

Ursache

Eins von den Windows 10 Sicherheitsupdates (KB4013429) enthält einen Fehler, der zufolge den Berichten zum Absturz von einigen Anwendungen führen kann.

Lösung

UPDATE: Microsoft hat im Update KB4015438 den Fehler behoben.

Die einzige bekannte Umgehungslösung für das Problem ist die Deinstallation des Updates (KB4013429) oder die Wiederherstellung eines früheren Stands von Windows aus dem Restore Point.

win_update_install

Sie können das Update deinstallieren, indem Sie zu Systemsteuerung » Programme » Programme und Funktionen navigieren und doppelt auf den Namen des Updates klicken, um den Deinstallationsprozess zu starten.

Danach folgen Sie den Anweisungen dieser Webseite, um die automatische Neuinstallation des Windows Updates vorübergehend zu verhindern.