Druckproblem mit transparenten Schraffuren

von GRAPHISOFT · aktualisiert am 03.8.2014

Vorfall

Schraffuren werden manchmal über das Ablage-Menü/Drucken oder über das Publizieren nicht korrekt ausgedruckt. Ein Teil der Schraffuren könnte fehlen.

Anbei einige Beispieldarstellungen zum Vergleich:

vegleges001.jpg
vegleges003.jpg

Ursache

Wenn transparente, massive Schraffuren andere Schraffuren überlagern, kann die Transparenz korrekt auf dem Bildschirm und im PDF dargestellt werden, jedoch im ausgedruckten Dokument wird sie nicht korrekt angezeigt. Der Grund dafür ist die Datenkonvertierung, die während der Übergabe der Daten an den Drucker vollzogen wird.

Auf Mac: Beim Drucken aus einer Mac OS X-Anwendung werden die PDF-Dateien als Spool-Daten von der Anwendung an den Druckentreiber weitergeleitet. Der Druckertreiber wandelt die PDF-Daten in Postscript-Daten für Postscript-Drucker um. Das Postscriptformat hat eine begrenzte Unterstützung für Transparenzen. Aufgrund dessen kann es vorkommen, dass das Endergebnis beim Drucken schlecht ist, während die PDF-Ausgabe von ArchiCAD richtig erscheint.

Auf Windows: ArchiCAD sendet die Information an den Drucktreiber im  GDI plus Format. Dabei werden die Daten vom Drucktreiber auf die eigene Sprache des Druckers konvertiert. (weit verbreitete Druckersprachen sind PostScript, PCL5, GDI) Einige dieser Sprachen haben eine begrenzte Unterstützung für Transparenzen, daher gehen einige der visuellen Informationen in der Übersetzung verloren.

Lösung

  • Speichern Sie das Dokument als PDF Datei und drucken Sie es aus Adobe Reader. Adobe Reader verarbeitet einerseits den Inhalt der PDF Datei und anderseits besitzt Adobe Reader ausgefeilte Algorithmen um mit vielen PostScript Einschränkungen umgehen zu können. Darüber hinaus ist der Adobe Reader eine kostenlose Anwendung für Mac und Windows Systeme gleichermaßen.
  • Benutzen Sie möglichst keine Postscript-Druckertreiber.
  • Vermeiden Sie überlappende Musterschraffuren mit halbtransparenten (Prozent- oder Misch-) Schraffuren.

 

Verwandte Inhalte

PDF Optionen

Projekt-Info in PDF einbinden Dieses Kontrollkästchen ist standardmäßig aktiv: Wenn Sie ein Projekt im PDF-Format speichern, werden die Info-Daten des ArchiCAD Projekts (unter Ablage > Info > Projekt-Info eingetragen) in der PDF-Datei abgelegt…