Dateien nach Ablauf der ARCHICAD Studentenversion öffnen

Frage:

Meine ARCHICAD Studenten-/Dozentenversion ist abgelaufen und lässt sich nicht mehr starten. Meine Seriennummer kann ich nicht mehr verlängern, da ich die Bezugsberechtigungen nicht mehr erfülle.
Kann ich meine Dateien trotzdem noch öffnen?

Antwort:

Ja, Sie können Ihre Dateien noch öffnen und ausdrucken, allerdings nicht mehr mit Ihrer Studentenversion.

Wenn Sie Ihre Studentenversion nicht mehr öffnen können, deinstallieren Sie die Software. Anschließend loggen Sie sich in Ihr MyArchiCAD-Konto ein und laden das Installationspaket für die letzte verwendete ARCHICAD Version erneut herunter. Das geht auch, wenn Ihre Seriennummer bereits seit längerem abgelaufen ist.

Dann installieren Sie ARCHICAD erneut, achten Sie dabei darauf, dass Sie bei den Installations-Optionen die folgende auswählen:
“Ich habe einen Hardware Lizenz-Dongle für ARCHICAD”.

Ohne Dongle startet diese Version dann im Demo-Modus.
Sie können Ihre Studentenversions-/Dozentenversions-Dateien mit der Demo-Version öffnen und ausdrucken.

Änderungen durchführen und diese speichern ist mit der Demo-Version nicht mehr möglich.

Erstellung von Bewerbungsunterlagen mit der Studentenversion

Zur Erstellung von Bewerbungsunterlagen können wir Ihre Lizenz auch nach Abschluss Ihrer Ausbildung einmalig um 3 Monate verlängern.

Dies können Sie per E-Mail an Studentenversion@graphisoft.de beantragen.

Teilen uns dazu Ihre aktuellen Kontaktdaten und Ihre aktuelle E-Mail–Adresse mit, sowie die E-Mail-Adresse mit der Sie bei MyArchiCAD registriert sind und wann Sie Ihre Ausbildung beendet haben. Wenn diese Angaben vollständig vorliegen, verlängern wir Ihre Lizenz gerne noch einmal um drei Monate.