Morphs

 

Vorteile
Gute Kontrolle über die 2D-Darstellung – (Projiziert, Projiziert mit Untersicht, etc).
Es werden keine komplexen Profilattribute erstellt.
Es werden keine Bibliothekselemente erstellt.
Komplizierte Elementverbindungen bleiben intakt, sodass eine exakte Geometrie entsteht.
Der folgende Screenshot zeigt die gleiche komplizierte Elementverbindung von Tekla, aber hier wurden die Elemente in Morphs konvertiert. Wie Sie sehen, ist die Geometrie beim Erstellen der exakten Geometrie intakt geblieben.
Nachteile
Kann aufwendiger sein als mit Objekten (langsame Bearbeitung in 3D)
Die 2D-Darstellung kann bei anderen Konstruktionselementen (Wände/Decken/etc.) leiden