Geometriekonvertierungsmethode

 

Import nativer Elemente
Vorteile
Korrekte Darstellung von Grundriss und Schnitt.
Nachteile
Erstellt komplexe Profilattribute.
Die Attribute müssen sehr sorgfältig verwaltet werden, wenn überarbeitete IFC-Dateien importiert werden sollen. Für weitere Informationen zum Attribut-Management lesen Sie bitte die Informationen zum Thema Attribute aus IFC verwalten.
Importierte komplexe Profile können zu Konflikten mit den bereits in der ARCHICAD-Datei vorhandenen Attributen führen.
Komplizierte Elementverbindungen werden beim Importieren in ARCHICAD eventuell fragmentiert.
Der folgende Screenshot zeigt eine komplizierte Verbindung von Tekla; dort wo die Konstruktionselemente in native ARCHICAD-Elemente (Unterzüge) konvertiert wurden, ist die Verbindung unterbrochen.

Unterthemen

Was ist BREP?

BREP ist eine Abkürzung für Boundary Representation (Begrenzungsdarstellung). Sie reproduziert die exakte Geometrie beim ...

Fazit

Für den Import tragender Elemente empfehlen wir den Import der IFC-Datei als Morph. Dies liegt teilweise daran, dass es ...