Räume

 

Setzen Sie die ARCHICAD Räume mit der Konstruktionsmethode der Innenkanten ab.
Die Erstellung individueller Räume erfordert viel Zeit, und diese Räume können nicht mit dem Befehl Räume aktualisieren (Planungsmenü > Räume aktualisieren) aktualisiert werden; dies kann zu Ungenauigkeiten bei der Flächenberechnung/Raumflächenauswirkung in der Auswertungsumgebung von ARCHICAD führen.
Individuelle Räume können auch zu Importfehlern bei Revit-Benutzern führen, wo die umgewandelten ARCHICAD Räume als ‘Raum ist nicht in einer korrekt eingeschlossenen Region’ gemeldet werden.
Vergewissern Sie sich beim Exportieren eines IFC zu Revit, dass der Wert für die Unterbodenstärke des ARCHICAD Raums auf 0 mm eingestellt ist. Wir haben festgestellt, dass bei der Definition der Unterbodenstärke der Revit-Fehler ‘Raum ist nicht in einer korrekt eingeschlossenen Region’ auftreten kann.
Für Räume, die nicht durch Wände begrenzt sind, verwenden Sie das Linien-Werkzeug und stellen Sie es so ein, dass es als Raumflächenbegrenzung funktioniert. Auf diese Weise können Sie Räume mit der Konstruktionsmethode der Innenkanten platzieren.