Teamwork-Projekt schließen

Verwenden Sie Ablage > Schließen, um ein gesichertes Projekt in ARCHICAD zu schließen.
Ihre lokale Kopie des Projekts bleibt erhalten. Wenn Sie Änderungen haben, die noch nicht gesichert wurden, können Sie angeben, dass diese in der lokalen Kopie gesichert werden sollen. Wenn Sie ungesendete Änderungen haben, können Sie diese nicht senden.
Änderungen löschen: Alle noch nicht gesicherten und nicht gesendeten Änderungen gehen verloren. Ihre Reservierungen bleiben erhalten.
Senden & sichern: Senden Sie die Änderungen an den Server, und sichern Sie außerdem alle nicht gesendeten Änderungen in ihrer lokalen Kopie.
Standardmäßig bleiben Ihre Reservierungen unverändert. Wenn Sie dieses Projekt das nächste Mal öffnen, werden Sie feststellen, dass die Daten, die Sie vor dem Schließen des Projekts reserviert hatten, noch immer Ihnen gehören.
Um diese Standardeinstellung zu ändern, können Sie die Voreinstellung in der Arbeitsumgebung unter Optionen > Arbeitsumgebung > Datensicherheit und Integrität wechseln.
Aktivieren Sie hier das Kontrollkästchen Alles freigeben beim Schließen des Teamwork-Projekts mit Änderungen senden. Dies bedeutet, dass beim Schließen eines Teamwork-Projekts alle Ihre Reservierungen freigegeben werden.
Sichern ohne zu senden: Sichert Ihre Änderungen lokal, ohne sie jedoch an den Server zu senden.
Anmerkung: Wenn Sie die Standard-Einstellung “Teamwork-Projekt schließen” unter Optionen > Arbeitsumgebung > Datensicherheit & Integrität ändern, werden Ihre Reservierungen aufgehoben, wenn Sie beim Schließen des Teamwork-Projekts auf Sichern & Senden klicken.
Sobald Sie das Projekt jedoch verlassen (im Gegensatz zum Schließen), verlieren Sie Ihre Reservierungen und löschen Ihre lokale Kopie. Es wird empfohlen, das Projekt nicht zu verlassen, es sei denn, Sie haben nicht vor, in absehbarer Zeit wieder daran zu arbeiten. Normalerweise verlassen Sie ein Teamwork-Projekt nur, wenn Sie nicht mehr an der Planung teilnehmen.