Überblick über die Teamwork-Reservierung

In ARCHICAD Teamwork brauchen Arbeitsbereiche beim Beginn der Arbeit nicht reserviert zu werden. Sie können neue Elemente erstellen, ohne irgendetwas zu reservieren. Jeder kann Elemente oder Daten neu erstellen. Zum Erstellen neuer Elemente ist keine Reservierung erforderlich. So kann beispielsweise jeder eine Decke erstellen oder einen neuen Ausschnitt sichern und an den Server senden.
Zum Ändern oder Löschen eines Elements, Attributs oder anderer Datentypen aus dem freigegebenen Projekt müssen Sie dagegen dieses Element bzw. den Datentyp zunächst reservieren. Reservierungen können jederzeit während der Arbeit in ARCHICAD vorgenommen werden; Sie müssen dazu online sein.
Sobald Sie ein Element oder Projektdaten reservieren, werden die Reservierungsdaten auf dem Server registriert, und alle anderen Benutzer erhalten die Rückmeldung, dass das Element jetzt von Ihnen reserviert wurde. Das reservierte Element steht den anderen Benutzern so lange nicht zur Verfügung, bis Sie es freigeben.
1.
Elemente: Existierende Elemente können auf zwei verschiedene Arten reserviert werden:
2.
Weitere Projektdaten: Sie können viele ARCHICAD Datentypen wie beispielsweise Attribute und bestimmte Navigator-Objekte, die keine Elemente sind, reservieren.
Anmerkung: Wenn Sie versuchen, Elemente zu reservieren, die auf Ihrer Client-Maschine nicht aktuell sind, erhalten Sie eine Warnung, dass Sie zunächst die Änderungen empfangen müssen, bevor Sie sie reservieren können.