Hotlink-Module und XREFs in Teamwork

Gehen Sie zum Hotlink-Manager (Ablage > Externe Daten > Hotlink-Manager) und klicken Sie auf Reservieren.
Durch das Aktualisieren eines Hotlinks werden alle Modulinstanzen aktualisiert, unabhängig davon, wer der Eigentümer der Instanzen ist.
Wenn Sie ein Hotlink-Modul im Hotlink-Manager ändern oder löschen oder neu verknüpfen, wirkt sich diese Aktion nur auf die Instanzen des Hotlink-Moduls aus, die Sie reserviert haben.
2.
Verwenden Sie in den Modul-Einstellungen den Befehl Hotlinks der ausgewählten Module auflösen.
Anmerkung: Mit diesem Zerlegen-Befehl gehen alle Bemaßungen, die den Elementen in dem Modul hinzugefügt wurden, verloren. Auch Verbindungen über Solid Element-Befehle gehen verloren.
Tipp: Reservieren Sie Hotlink-Module, die Sie neu verknüpfen/neu anordnen wollen, bevor Sie den Hotlink-Manager aufrufen.
In Teamwork steht der Befehl Neu anordnen im unteren Bereich des Hotlink-Managers zur Verfügung, wenn Sie mehrere Hotlink-Quellen in der Liste auswählen. Wenn Ihre Mehrfachauswahl jedoch eine oder mehrere pln-Quelldateien enthält, funktioniert der Befehl Neu anordnen jedoch nicht für die Option “Von einer Teamwork-Datei”. Der Grund dafür ist, dass das Programm versucht, neue Quelldateien mit dem gleichen Namen und der gleichen Erweiterung wie die ausgewählten zu finden, aber Teamwork-Projekte keine Dateierweiterung haben. Als Lösung verknüpfen Sie bitte jede Quelldatei einzeln mit einer Teamwork-Datei.