Schnitt – Status zuweisen

Anmerkung: Der Vorgang beim Zuweisen eines Status ist für Schnitte, Ansichten und Innenansichten gleich. Der Status eines 3D-Dokuments kann Automatisch Neu aufbauen oder Manuell Neu aufbauen sein, aber nicht 2D-Zeichnung.
Beim Erstellen jedes neuen Schnitts weisen Sie seinen Status im Teilfenster Allgemein der Schnitteinstellungen zu. Ein Schnitt kann einen von drei Status haben: Automatisch neu aufgebautes Modell, Manuell neu aufgebautes Modell und 2D-Zeichnung.
In den beiden Model-Status (automatischer und manueller Wiederaufbau) besteht das Fenster aus Konstruktionselementen; alle in einem Modell-Schnittfenster vorgenommenen Änderungen können im Grundriss-Fenster sowie im 3D-Fenster und in anderen Schnittfenstern aktualisiert werden und umgekehrt.
In einem Schnitt mit 2D-Zeichnungsstatus werden Konstruktionselemente in 2D-Schraffuren, Bögen und Linien zerlegt. Änderungen in diesem Fenster werden nicht in die anderen Fenster übernommen. Sie können die Zeichnung jedoch aktualisieren, damit die am Modell vorgenommenen Änderungen übernommen werden.
Anmerkung: Wenn Sie ein Konstruktionselement aus einem Schnitt löschen, der automatisch aus dem Modell generiert wird (entweder Automatisches oder Manuelles Wiederaufbauen), wird es natürlich gleichzeitig aus dem Grundriss und dem 3D-Modell gelöscht.